Zum Nyggy-Gi_____dasselbe Wortgebilde.. kann

Geschrieben von admin am 23 Aug 2018

wo tĂĽchtige Menschen sind, entsteht Bezauberndes:
wie Adeles Mohair.co.za
.
und so wünscht man sich auch Bürger, als Bürger, da das eine nahezu unübersehbare Vielfalt von Anliegen, die jeder Mensch zu koordinieren und zu hegen trachtet, bedeutet, wo gute Dinge gelebt werden, von wer daran Interesse und Tugend zu entfalten wünscht und das durchhält und tut: Freude, die Frucht daraus, und Hochkulturen
country value people___wir sind das auch
.
———welchen Klängen und Räumen wir uns und unsere Kinder zu Sklaven machen,

erstaunt——————————ab welchem Geld, oder ab welcher Armut und Schmerz und Not veräußerst du dich und deine Wurzelkultur? BITTE IST DAS EINE ART???!
So dĂĽrfen unsere Fliegerdepperln sich dahintorkeln__WO ES ABER ERNST IST, hat sehr wohl Vernunft durch und durch schlagend zu werden. UND DA GILT VIELFALT WAHREN und nicht die EinheitsNOfaceNOgrace_allemitnandmondialplatt-Wurscht, unter lauter Menschen, deren jeder sich 1 – das kann man nachzählen! – Hintern putzt.



seid ihr selbst so ruhelos und hirngeschnackslt, da untenverwirrt… daß ihr Ruhe überhaupt nicht als Kutlurweichraum versteht und so fürchtet, daß ihr zustopft wie die Wahnsinnigen, kaum tauchen solche Entstehungsorte auf?

Resonanzgebilde zwischen Natur und Mensch vor Ort.. auch davon, gell: keine Ahnung und nur Furcht.

Diese Drohgottreligion – hört konkret die Formulierungen und ihr habt den Fakt!

und die Weltkriegszerstörung unserer Familien

das war fĂĽr Europa zu viel.

Und statt das durch generationen aufzuarbeiten

will man global
flach und platt
da jeder Eigenkultur-nicht-mehr-entwicklungsfähig „gegeneinander“, wo Träume gegen Träume pangen und alle einander lähmen

„glücklich sein“.
Du wirst es NICHT gut gemacht haben!

Es wird, was ihr da „regiert“ gierig gegen wer auch hält, nie gut gewesen sein.

Es wird eine Sauerei ohne Rahmen, der INNENKRIEG, der bleiben nur kann,

da nicht mehr Gruppe und Lanstrich

EIN LIED und einen  St. Ein haben.


Ihr habt eure Aufgabe nicht verstanden. Ihr seid auf dem Niveau von wahnsinnigen „Regenten“ in Tschübstry

und die Völker, die ihr habt, macht ihr kaputt.

auf dasselbe Kaputtniveau

simpel weil: ihr ohne Dank gegen was gearbeitet wurde im Land, re-GIERT

Wir haben Werte.

Und Entwicklungswerte sind individuell und daher nicht mischbar.

Vögeln kann jeder jeden,
Geld kann auch wie es will, kursieren.

Die Werte

sind individuell pro Arbeitsgruppe.

Aber das verstehen nur einige Regierungen. Europa die Hure
reitet auf jedem

nun, es wird so nicht sein.

Es wird auch so nicht bleiben; es fliegt gemeinsam mit seinen Orgien hinaus, wer das hier veranstaltet, anstatt Kakteen in Kakteenerde zu pflegen, deren Ursprungsland zu kennen, und Orchideen in Orchideenerde.

Der Mensch ist komplexer als ein Karottensamen

sein Traum, um aufzufalten als eigenständige Kultur, aus der er und sie und es kommen

verkĂĽmmert
in der fehlen fĂĽr diese Gruppe, Erde


Ihr seid so blöd, daß ihr nicht lacht, wenn man vom mächtigsten Mann der welt spricht: gib dem 10 Minuten ka Luft.. und wir schaun uns die Mcht an!

UND EBENSO
kapiert ihr ĂĽberhaupt nicht, wie HOCHEDEL

country value people

also Völker und ihre Lieder, was ihr Glück in ihren Kultuenauffaltungen ist,

ĂśBER DIE ERDE Wiegeliegen und nur so glĂĽcklich da alleingebunden mit dem Landstrich wahr auch,

sein können.
Fett blöd überfickt zugemacht

ach!

Ich ringe um „beeindruckend“….. das aber mache ich gemütlich.

Ihr habt kein Benehmen im Geistigen; darum wird klaro auch euer „helfen“ zur Sauerei insgesamt.

Es darf angenmmen werden: ihr habt auch bei euren Geretteten
NICHT
NUR
FREUNDE.

Ich sage ehrlich, ich stehe auf seiten derer, die ihre Kulturen vor Ort bewahren wollen,

und solcher, die das sehr klug tun, indem sie zum Beispiel Safran aus Afghanistan (Manufactum öffnet heute in Österreich am Hof) fairpreisig verkaufen.

Frauen ziehen den dort, in Kriegsgebieten.. als MIT HIRN UND GUT geht. Und Eigenart wieder keimen lassen vor Ort.

Womit in Österreich endlich auch wider anzufangen wäre.

Wir sind alles nur nicht Österreicher, welche ein Österreicher, der im Weltkrieg Eins oder Zwei sein Leben gab, wiedererkennen mit Freude könnte. bp—nicht glücklich, ehrlich gesagt.

Ich bin für tiefe Arbeit, nicht für flache, gefuchtelthohle Blödaktionen.

Denn Wert ist zuzumessen ganz, und nicht nur primitiv oberflächlich.

Und ganz ist auch deiner Kultur und deinem Land,

plus deinen Problemen mit blöden Politikern, welche nicht die Arbeit da aufnehmen, wo sie vom eigenen Volk in die Ehre, das zu tun, gesetzt sind!!!!

RUNDHERUM, global und mondial. Weltweit, als wir noch deutsch konnten… gerne an die Hand als Termin-Usus.

Habe einen Standpunkt, in dem auch alle anderen deren haben!

Mch nicht den Retter an DEINE Himmelskreuz!

WIR BETEN.
Und jedes Volk betet etwas anders.. und HIER beginnt Lied und Traum und Leben mit feinspieldendem FĂĽhlraum zart auch.

Gott ist zart?
Dann sei nicht du ein Pumpendragoner und Kulturenhitler!!
Man KANN es euch nicht anders sagen, als stndig mit denselben PlatitĂĽden fuchtelnd. UND DANN hat man es euch AUCH nicht gesagt, weil ihr schlicht kurz gehupft seid, aber vrstehen:

ist nicht angesagt.
Agieren, agieren, agieren!

Ich ich ich
nur durch mich kommt ihr zum Vater

und sonst seid ihr verdammt

komisch, wohin fahrn Sie kommendes Jahr auf Urlaub?

Ahhhh.. schauschau.
——–



Hohle und Oberflächliche rennen – in ihrem Schrecken, der ihnen Exaltation zeitgleich ist, in alle Richtungen ihren Halluzinationen von Retten, Erlösen, BeglĂĽcken Neuheiten-endlich-wider-kriegen, gerna auch sonstwohin, nach

anstatt daĂź man sieht und staht, was zu tun im eigenen Landeswesen ist, gut, heilend, dankbar.

Und ebensolches anderen auch zu tun hilft, wozu gehört, daß man eigene Pflichten liebt und ALS RECHTE echt und edel wahrnimmt.

Statt Wahnsinnigen zu kaufhelfen, alle wahnsinnig zu machen.
Man hat halt IDeen,


aber selbst keine Wurzeln, nur Fiaßß und aan Mund und a Rennhirn… und stuprare in corsa ist eine uralte Zeile des Fabrizio de André

-und hier endet der ganze Problemzauber,

den man aktuell als Furchtfratzen tarantellend orgienregiert = befiehlt

weil man keine Kultur der Ruhe und des Glaubens an die Wesentlichkeit des anderen in dessen hat,
da nicht im eigenen.

Man ist unreif und handlungsgierig,

etwas scharnierig ja wohl auch, was a alte Gschichte ist

Moral auf Christusniveau ichichich ihrallemich sonst holt euch mein tEUfel


ohne eigene Meinung
wird dir, die anderer zu hören, nicht einmal im Traum einfallen.

UND AUF DEM NIVEAU macht man Kongrä0liche Treffen eigener Dumpfheit, eigener Wichtigkeit

und die Gartenzweggesichtchen rasen———
.

hochinteressant ist nämlich, wenn mehrgenerationäre Eingebürgerte,

wir haben da zum Beispiel die türkisch-österreichische Population.. plaudernd werden,

wie ihre Familien, Töchter, Frauen sich wirklich fühlen. Man sollte reden, um zu sehen..

..Ă–sterreich macht nicht nur glĂĽcklich. Hinter den HaustĂĽren, welche sich zu anderen Sprachen und Lebensweisen mit ordentlicher TĂĽrnummeradresse schlieĂźen.

FREUDE sagt man nur auf deutsch mit dem Wort “Freude”.

Ich spreche nicht von Einzelfällen, ich spreche von der Masse, uns und unseren Mitmassen. Denen, die das Leben leben, in das sie geboren sind.. ohne viel Flieger und Fliegen im Hirn, schlicht hier. Und oft noch viel tiefer innen arm als äußerlich. bp

Beistehen

ist wie bei unseren Kindern auch:

etwas völlig von uns Unabhängiges unterstützen IN DESSEN, das man noch nicht weiß. Sich selbst aber kennt man schon doch. UND HIER IST EIN WEITERER PUNKT,

wo grausam nicht wahr sein darf, was fĂĽhlwahr, also feinwahr, ist.

UND DAS BLEIBEN WIRD, denn dein Fühlen ist NICHT denkmanipulierbar. Noch amal.. alle halt so Dr. Jesus Christus: Papa, du hast die Schöpfung gepfuscht!!

Leichte Bescheidenheit lieĂźe besseren Weg finden; aber das will man ja nicht. Man will wichtig sein und wird zu Wichtelweiberln.

Na gut. Schad’!

Schaden fĂĽr alle, daĂź wieder einmal… Depperte sich lediglich Hahn am Misthaufen krähen, statt Werte zu sehen und gärtnern, mitsammen mit gewahrter und kultivierter eigenart vor Ort, wo der eine beim anderen dann: Gast geehrt sein kann.

.

—WENN ICH IHNEN SAGE: so, Sie kommen jetzt in meine Wohnung und ich lebe ab nun in der Ihren… stehen Ihnen die Haare zu Berge.
Aber gigantischer dasselbe: DAS VERURSACHEN VOLLIDIOTEN GIERGEIL ALS SAVIORS!

warum, warum seid ihr sooo dumm____ Geld IMMER NOCH als Hirndörrgerät, gell?
——————————–
——welchen Klängen und Räumen wir uns und unsere Kinder zu Sklaven machen,

erstaunt———————–

es ist essentiell geistlos,
Menschen aus ihrem kulturellen Raum-Lanschaftzusammenhang zu reißen, und damit viele Kulturen in ihrem Feinen entwicklungsunfähig da allplatt und oberflächlich, da man ja gar nicht anders kann

zu „regieren“, GEGEN was die einzelnen Völker sehr wohl zu wollen und auch beizustehen einander, wünschen

  • IN REALER ART, statt dieses Durcheinandermischens, das die einen entwurzelt fĂĽr IMMER, denn man kann sich nicht nach 2 Generationen dann „zurĂĽckeinleben!!“
  • die Grundnaturen gegeneinanerpengt, was dann in Ghettos nebeneinanderdahinlebt, geschwächt jeder von der anderen anderer Eigenart
wo da Wahren sein soll…
es IST da nicht

es entstehen Kulturverzweifeltmassen,die nett grinsen und brav verdienen.

DAS ABER macht nicht das Land und die Geschichte und Kunst und Literatur und die Erziehung, welche man den eigenen Kindern angedeihen läßt, wissend, sie zu orientieren und zu fördern.

Wir sind Nettgrinser, und was wir voneinander dahinter denken, fühlen MÜSSEN, das macht Tonnen… Antipathiematerial.

Und das lähmt,
denn wir haben gelernt, es nicht explodieren zu lassen. Das macht krank, jeder jeden, da nichts weitergehen kann, da jede Gruppe in eine andere Richtung aufbrechen wollen nur kann… alle am selben Fleck.

Man kann sich, und wir können uns, unendlich bemühen; DAS ABER ERSETZT NICHT, das der tieferen Natur entsprechend leben, leben können.

ODER GENAU DAS NICHT. Und genĂĽgsamere IM FEINEN.. leben dann IHREN EIGENEN HIMMELN nach, im selben Raum, nach sehr komplexen Regeln, welche sie selbst nicht verstehen UND MITTRAGEN, innen und innerlich.

Ihr Politiker dauernd im FREIHEITS- und BELEHRUNGSRAUSCH

ihr verlsumt UNSERE Kulturen und entwurzelt TONNEN anderer.. und wir sind ALLE eine SoĂźe,
und keiner mehr EIGENKULTURWEITERAUFFALTUNGSKRAFTVOLL
Die LIEDER der Generationen – Geborenenwellen und die Lieder der Nationen, Kulturengeburtsräume
sind euch EgoSHORTSHOTtipplern völliges Nichts. So flach und derb und hohl…. seid.. ihr. Unbegreiflich, das SOLCHE nach den Opfern der Weltkriege wuchsen und nicht und nicht reifen; nicht und nicht. Flach, platt, dumpf, gierig, ichgeil UND PUNKT
man glaubt es nicht!

WER, BITTE, HAT EUCH ERZOGEN?!

WER, BITTE, HAT EUCH ERZOGEN?!


es ist GIGANTISCH negativ: fĂĽr jeden

damit a paar, die selbst KEIN Kulturempfinden haben und keine Wertschtzung sondern offenbar nur brĂĽllende Minderwertigkeitskomplexkompensierungen, indem sie diversen Denkmoden t-Shirtnachrennen und dafĂĽr NIEDERRENNEN,
was der BĂĽrger seit 70 Jahren sagt.

Aber langsam:

Es ist grĂĽn und putzt meine Fenster. Was ist das?

Ich streiche meinen Neger an, wie es MIR taugt.

So
und nun einmal langsam der freundliche Vorschlag eines politically correct, nämlich auch für in Afrika Bügerrechte habende.. wo wir doch

The english Patient alle gesehen haben,
und die traumhaften Landschaften

ganz ohne StreĂź..
..wie sie sein könnten

WĂ„RE DIE NATUR wieder
natĂĽrlich Freund fĂĽr das Leben dir und mir.

UND: keinem Bundesgärtner würde es einfallen, eine Orchidee in Kaktuserde zu topfen.

Frage: halten wir wirklich einen Samen einer Pflanze fĂĽr komplexer als eine menschliche Geburt?

Wenn ich viele Pflanzen einer Sorte habe, bilden sich sehr feine Unterschiede, und das KULTURKLIMA ist seinen Gewächsen insgesamt förderlich, weil es einfach zusammenpaßt.

NUN BEHAUPTE ICH EINMAL KĂśHN: ein Mensch

ist nocht unsäglich viel zartindividueller fühlspieleigebettet

oder falsch getopft.
Falsche Kulturerdezusammensetzung.

UND HIER WIRD ES KRASS:

ich halte NICHT die Kakteenerde fĂĽr der Orchideenerde ĂĽberlegen.

Unsere PolitikerInnen und rundumadum halten sich fĂĽr das Paradies.

DAS SIND UNSERE STINKENDEN, streßexplodierenden Städte NICHT unbedingt oder bedingungslos.

Es sind NICHT genügend Menschen da, welche kultivierend wirken können. Es wächst die Zahl der an der Landeskultur NICHT Interessierten, welche schlicht wohlstandsparken, was sich auf das Gesamte ausWIRkt, das daran verflacht zu Auch keine Kraft über ein Weiterruacheln hinaus.

Kulturelles! Das kann auf etlichem Geld daherschiffernackln.
Das Feine_____ läßt sich nicht zu Minestra mischen. Einheitsbrei ist Einheitsbrei.. und den klugen Spruch von schwächsten Glied der Kette
sollte klar wissen,
wer die Silberkette einschmilzt.

Heimatlich geordnet

wird, wie man sieht, vogelfrei

wenn man es nicht up to date arbeitet: was dem Christentum als Judäa Jahr 33 immer heftiger menschenbild-anhaftet.
Es ist schlimm, es ist schlecht, kein ernstes Betwort fĂĽr die Menschen, welche atmen, zu haben.

Und leitende, die darumherum pupperln.. und darumherum wachsen Massen berg- und wolkenhoch, und nicht begriffene Meere der Gesichter bilden sich.. ebenfalls  nicht auf Kulturniveau Europa heute,

UND DAS WACHSEND pro Tag
an Kraft, Gesundheit und Schönheit mit Wurzeln.

flach
platt
falsch





____________
wie bleibt
wie wächst man
fühlend unter „Denkenden“, die nur sich fühlen?
(also was noch als „Klug“ sich prahlen darf und das tut)

natürlich können wir alle durcheinander leben, eine Weile bringt noch jeder eigene Bräuche mit, dann löst sich das alles auf…. in globales NULL überalles___ das
was
man ALLEN Kulturen antun will

wer in Europa SO lenkt,

denkt falsch,
da nur sich als Paradies.

Warum wir nicht international KLAR Kulturen und Länder wahren,
damit alles gedeiht in höchster Eigenartskraft

liegt wohl
an der Unfähigkeit,

sich selbst zu beschränken.

Kommentar hinterlassen