…đŸšđŸ’«—in sert.🎈✹ und aus der FĂŒlle: die Dramen der Sprachen: ein Versuch, ehrlich allemal, sonst schriebÂŽs nicht ich.

Geschrieben von admin am 07 Aug 2018

WORT HAT GRUND! WORT IST WURZELQUELL vor allem, als nur eingesogene Sprache. Oder wird das nie werden. Weil anderes wahrer einem Wesen – der Mensch ist Raumkern als Indenraumauffaltung, sonst wĂŒrden wir nicht bestatten, sondern verwursten – ist.

Du hast nur die Wahl, zu verstehen.

Sonst umwuchert dich UNGLÜCK, das du gießt und gießt und gießt.. das ALLUNKRAUT Mensch, weil wir haben ja alle keine gesunde, GOTTSINGENWOLLENDE SEELE; Farbtonschöpfungsmitauffaltungskörper

weil nach dem ungebildeten Manderl Christus, das jetzt du etwas anderes FAKTSAGST:

wir werden dich nicht kreuzigen,

UNS ABER AUCH NICHT.

Wir finden nicht einmal nett, daß du uns dafĂŒr zahlen machst, daß das andere FOTTUTI mit ihren eigenen Völkern machen.

Das sind die anderen Hilter, denen DU UNS HELFEN MACHST; weil du nur arschkriecherische Außenpolitik zusammenbringen willst, um reißerisch herumzudeppertieren.

Du darfst das,

aber wir finden zu Menschen gehören DEREN Kulturen und Kulturlandschaften.

Das was zu integrieren ist, haben die dortigen Kaffernhengste zu integrieren.

Daß LĂ€nder Probleme haben uns explodieren, wenn die MENSCHENBILDER ZU VERALTET HINEINGEPRESST WERDEN in ihre Lebenspflichten wesenswahr wahrnehmenwollende Menschen.

DU ARSCH “machst Politik”, Bomben und Transporte wie Vieh….

statt Erziehungssytem anzubieten

wo der Mensch reden lernt, statt NUR ZU ERLEIDEN;
was irgendwelche Hirne gerade umtreibt,

iin ihrem Eahn, dem schlicht ZU NIEMANDES LSTEN stattzugeben, UND STATT DESSEN KLARE Arbeit: zu fordern ist.

VON DER FÖRDERUNG DER LANDESWAHNSINNIGEN, welche NOCH EINEN DRUCK MEHR NUR DRAUFSCHEISSEN AUF VOLL ERSTARRTE EH SCHON

MenschenbildensprechungsmĂŒssungen

ist knallig wegzukommen!

Erarbeiten WIR das EuropÀische Betwort bitte endlich: DENN WI SIND MIT VIELEN WORTEN STUMM und stumpf.

Mit vil Geld auch.. wir sind eben insgesamt wohlstandsverwahrlost.

Weil wir Werten uns nicht laufend redend verpflichten.

Stumm.

Ausgeblutet.. aber mit Stich in die Halsarterie jeden tag.

Dees wiaasd duu need Àndan!

Nein.. aber ich Ă€ndere mich, und ich rede darĂŒber, indem ich hinfhle.

Und wenn ich fĂŒr dich dann psychisch krank bin,

können wir einander anschaun: wer das bleiben wird, fĂŒr ewig.

Bis daß dein Tod… diese Charatkerlosigkeit, die du geschmiert willst, in wahr und etwas Schrott.. trennt.

Keiner wird um dich trauern.

Wir atmen auf.

Gott auch, der endlich normal Teil des lebens wieder sein will,

und nicht eine AbsurditĂ€t, die MEINE MITMENSCHEN im Stephansdom noch reden dĂŒrfen.

FĂŒr niemanden, und echt jedes Menschen Gotteslied beleidigend, ultrafrech.

Es reicht, WEIL WIR KÖNNEN BESSERES!

..wir, bitte, ja?

WIR

und genau das ist das Schöne daran: Gott ist KEIN Monopopo-und knbenliebe-ooooool-.

Das sind Feudalherren-Überbleibsel

grausam HEUTE AUSWIRKENDER in Hirnsatripie-die sich als diese nicht wahrnimmt-Übersetzungen.

ALLE MISSIONIEREN– mit der Missionarsstellung, als die Frauen ferner Inseln ihre Missionare in sich lachten…

.. alle integrieren

HILF KULTUREN IHRE LANDESSCHÖNHEIT ZU HEBEN; DORT
und du hast echte Freunde.
zurecht.
——————————————————————–

Und Sprachlernverweigerung.. ist auf Daswillichnichteigenart hilflos treffen… ich war stumm im zweisprachigen Friaul. Ich bin dann Dolmetsch geworden…. meine Grammatik hat Fehler, meine Aussrache ist gefĂ€rbt, aber ich liebe das Land und die Menschen und die Kultur feurig und freudig: ich mache ĂŒberall gerne mit. HĂ€ttmas? Sprachlosigkeit ist Mitdersprachelebendige-Eigenartverweigerung, weil man das nicht formulieren kann, VERSAGT man direkt. Wie du, wie ich.. Versagen ist die mildeste und pathetischste Art gleichzeitig, sich aus Geschehen, das mit voll widerspricht, herauszuziehen.

Tolle Erkenntnis, gell? Prosit, aufÂŽs NobĂšl-Bier!!

es ist NICHT, daß man DICH NICHT MAG - was auch Christus-unser MenschenĂŒberbild immer noch, ja voll verweigert: schlicht nicht gemocht zu werden, BEI MeinER TROTZDEM HEILEN SEEL -Seelen waren etwas unbotmĂ€ĂŸig, fĂŒr mein Empfinden, der Trip dieses Manderls UND DER MANDLERER DARAUS DAZU bis heuttÂŽÂŽ.. es ist mir, Klartext, zu frech abstandslos mit Gott und mit mir nicht weniger..bp UND ZWAR, schauen wir hin: VON Mitmenschen… oda?? Ex-Akt!ÂŽ-

es ist: man hat DURCH GEBURT, als langem Sichinmammasammeln.. sich auf eine ganz andere Wesensnaturartentsteheung eingeschwungen.. man will ganz andere Frequenzen

sinneserleben und innensein,

als was zum Beispiel Europa

das Denkbereite bis zu Weltkriegen

und anderen ArgitĂ€ten wie auch teils unser Engstes, die familienGEFÜHLEreibereien…

man will so nicht leben.

Das FĂŒhlgegenspiel mit denkexperimenten WIRD Europa weiterhin kennzeichnen

als Wesensnaturgrundlage der Menschen hier.

Wir lieben den Raum in einer gewissen Art.

Und andere mĂŒssen IHREN RAUM zu ordnen SO LERNEN, wie wir uns auch mit alltĂ€glichen UnglĂŒcksgefĂŒhlen und DAMIT ABER FÜHLDENKENLERNEN, da auseinandersieben.. drangeben.

Wir Lymphemenschen sind extrem krafvoll klarungswillig;
anderen ist das wurscht… sie wollen die FĂŒlle, kaum prĂ€sentiert sie sich;

das sind Naturvölker,

welche von der Erde nie auf Denkauchabstand gingen.

Vieles auch nicht ruiert hÀtten,

damit denkerhumspielend,

DENKEN ABER EBEN AUCH NICHT LIEBEN:

sie kommen und gehen.

Leistungen und Weite atmen sie,

sehnen da aber nichts.

Dieses Sehnen, das uns natĂŒrlich ist, und unsere KĂŒnste o blĂŒhen lĂ€ĂŸt und auch Literaturen und Wissenschaften und und

STELLEN SOLCHE VÖLKER nur uns nachahmend auch mitheraus.

DAS VOLK SELBST ABER.. lebt in einer anderen MentalitÀt durch und durch.

Es erziehen hier auch nicht die MĂŒtter oder die Schulen die Kinder zu Denkern: SCHULEN SIND ETWAS

HIESIGES, und TEILE anderer Kontinente, nÀmlich Schulen und das ist Schulung zu lieben:

und das gesamte Aufregende, das dann mit Applikationen der Lernenden zusammenhÀngt, i seiner sinnlosigkeit, und auch VersuchtsbrutalitÀt

zu lieben und mitzutragen,

WEIL MAN LANGE AUF RESULTATE warten kann,

da man sich nicht als lebend eben, sondern als arbeitend sehr wohl, empfindet und das ist.

raumgebend: 8end, oder erlebend direkthaut 0

Naturdererde- Oder Denkdieerdebespielwesen..

wir sind diese beiden Arten grundlegend.

Wir mischen gerne mit ich,

andere möchten möglichst selbst erleben, alles in sich durchgemischt,

UND BEWEGEN AUCH SO!!

Sie haben gigantisches Beharrungsvermögen,

verÀndern also anders.

đŸšđŸ’«—in sert.🎈✹
sei nicht der traumel, der NICHT UND NICHT VERSTEHEN KANN,
daß AUCH DER ANDERE MENSCH – wie du!!! 1:1
sich gerae im Wesentlichsten NICHT ARTIKULIEREN KANN.
Dann beobachte das VERHALTEN!!!!! HALTEN!

und BITTE BITTE kapier…

was der andere sich nicht ĂŒber sich selbst zu kapieren leiten kann!
Glaubt, nicht sagen zu dĂŒrfen, sonst ist sein Leben NOCH MEHR INN ARSCH
von Arschlöchern, die ja, wie man weiß: fressen.
Die mit dem Arsche fressen…
und mit dem Mund ausgurgeln
ihre DarmitÀten.
Man kann das als Buch;
.
dann kommt irgendwann einmal jemand daher, und sagt kĂŒhn:
UNS IST ANDERES HEILIG UND WIR SIND SO NICHT.
Neuerlich: NobĂ©lpreisduft…… wenn du hinhörst,
was man hier sagt aber nicht schreibt, und wahr ist.
.
ICH KRIEGE DIE KRISE,

und ich mache sie dir!!

wenn ich plötzlich ein Mann und Tartare IMITATSEIN soll!!!
so sehr mich Nurejews NasenflĂŒgel arg faszinieren…
mein Papa hatte leise Ă€hnliche….
ich werde auch nicht plötzlich emanzipiert,
weil ich aufgrund meines Alterns wirklich ablehne, auf Teilen
von mir nur – Weibsein??! – zu beharren;
ich will den gesamten Menschen, und das mit etwas Abenteuersinn,
den ich schlicht habe, genießen…. es kommt dann das st. erben, und
da soll ein Erbe erdedasein​​​​​​​….. wenn ich mich hineingebĂ€re, will ich ja auch etwas mitbringen, von davor.. dahinter.. daneben.. also zu meinem Urquell auch ein bißchen Diesenschonbereicherung…. wesensbespieltspielmeisterlich____
__wie geschieht Lernen?
das siehst du sehr schön an den Lernverweigerern! denke selbst, denke ĂŒber dich nach, versetze dich innenredend in die Lage anderer…. und zum ersten MAL wirst du fĂ€hig ĂŒĂŒberhaupt… andere in Reden DIESE ÜBER SICH SELBST.. vieleicht zu ermutigen. Schweigen wird dir entgegenhallen.. DAS aber ist schon einmal gute erste Rede!
DENN NUN HÄLTST wenigstens du dein Schnatterdauerorgan “Hirn”, das dir anerzogene, das ECHT NULL TAUGT, weil es allen IrrtĂŒmern von Hierjahrhunderten nachwuselt wie ein Lemming, der im Rennen noch Lemminge zeugt und gebĂ€rverliert……. rumms, die Masse. Als die hatma IMMER recht. Die Schlachtfelder dampen….. tja… was soll man da sagen: Beginne deinen Hrinmund zu halten!
Stille Nacht, heilige NACHT.. SCHENKT NÄCHTE, LAßT STERNE AUFGEHEN. STATT EURE HIMMEL, DIE STINKEN, JEDEM AUFZUBINDEN, DER NICHT INNERLICH DAVONRENNEN KANN, WIE WIR DAS UNTEREINANDER JA UNMÄSSIG TUN.
..?  Tja, witzigerweise haben wir zu gelernte Psychiater, die alle nur Mainstream mitexekutive sind.. wo ist der Kopf?
Ka Auunung, gott hAMMA ABGESCHAFFT, WEIL DER ZU BLÖD IST (KLERIKER!, WEIL DIE HABEN IHN JA…)
UND DER REST IST IMPROOVE-AUSAYTSCHN.
WIE JESUS CHRISTUS _ ICH MACHE ALLE BESSER,
nuaa ĂŒwa mich diskutiertma nicht.
bp, Bpussi aufÂŽs Bpauchi!

zu viel SichselbstimmerindenSpiegelundĂŒberdieSchultersehen, ob man auch gut ins Bild und in das Weitergehaltenwerden kommt: letztlich Superegotern badend in Ichsur. An ihren Werken sieht man ihre Wertebefreitheit, oder? Mitmachen, Andiehandarbeiten von Parolenchaoten, wie als wir den herrlichen 2 WK, gell?, installirrtenharch, DA TAT sich was!
Man muß gfĂŒhlfrei geboren sein, zu spĂ€t geboren, um noch schnell als KZ-Folterer mitzumachen. NULL SoNST. Weil SOLCHE BEDIENT MAN ALS ERNSTGENOMMENE KOLLEGEN, schlicht und schlicht.Fakt.
.
.
đŸŽˆâœšđŸšđŸ’«-
Wort
ist
wahr;
du erklingst, ungearbeitet, als MitlĂŒge.
Das tut zu vieles, in Europa;
und mit sehr viel Vermögen,
deren hinterletztes nur “Geldmittel und Nahrungsmittel” sind
und bleiben werden.
Ordnendes Denken
setzt den Spaten in den Boden.
FĂŒr egal welchen Spatenstich,
und sei das der nÀchste zu heben-Kulturlandschaft-Abschnitt
von jemand ganz anderem,
ganz anderswo explodiert.
Mitzuexplodieren.. ist mir da zu bibelchristlich.
Ritterliches Christentum erkennt sich als DenkfĂŒhlenwert auch.

Intelligenz ist ein Klang, der sich zu Zustimmenkönnen aller außer der VerrĂŒcktheitsverursacher durchgebissen, durchgerungen, was es eben braucht, hat___

und mÀnnlich und menschlich handelt, was zu tun ist tut.

FĂŒr mich ist das auch weiblich,

aber wir haben ja noch die Kitzelnversprechenunterhoserln, meist wamperte.
Sextourismus dahaaam, ĂŒberzeut mich als wamperte Kollegin eher gar nicht. bp, den Damen….. den Damen, jaja
fluffifloffi ahhhh. noo amoi stessan,, duaa duaa. Herrlich, solcher Kulturtourismus
NOCH amoi de Owahaund, deeri sunst nima kriag.at
wenn es castroni di mammeta gibt, muß es das tuende mammas biggeem.
Ich sehe das ohne Erfreuen; Liebe ist: etwas nicht einmal anderes…… da hier nicht einmal
anzudenken, ohne dich hinauszuputz-N.
Deine GiernachdirUnnaturPur.
Eine PrimitivitĂ€t, daß man erstarrt: WER HAT DIE BITTE LEBENSUNTERRICHTET???!

Ist spirituell mit volldurchnurspinnert zu ĂŒbersetzen??!

Kann es sich geben, gibt es sich,
ohne RĂŒcksicht auf Verluste?

Was ist Geschlechtlichkeit…. nooojoo, dassi no amoi wooos duaad.
ALTERSBUTTEN!

ein herrliches Wiener Wort, das Sie nicht googeln werden können…

ich hatte es in einem Erlebnis plötzlich raumda.

Mich umsehend, weiß ich nun, was das ist.

Daß ich es eher widerwĂ€rtig finde….  darum frĂ€gt man mich, richtig, nicht.

Denn ich wĂŒrde allen Ernstes versuchen, jemandem die Freude an sich so, zu verderben. Ich gebe das blank zu!

Ich bin gegen Mißbrauch, egal wie herzig er sich daherludelt.

Denn du mißbrauchst vor allem dich auch: als Ludler. Du wĂ€rst, du sollst sein und du bist: vollwertiger Mensch.

Und hast so allen anderen zu begegnen, DEREN ANDERE WESENSNATUR ABER.. begreifend, nicht angreifend, abgrabschend, heimdrehend, vögelnd, weil da Hansi schaut di nimma auun, owa doo geeds noo. Dea kennd di noo ned. Er wird fortrennen, oder er ist selbst noch schweiniglerer.​​​​​​​…… fĂŒr UNS dann ungut.​​​​​​​

​​​​​​​
-
laß Junge jung sein;
aber DU VERDAMMTNOCHMAL hast zu verstehen!!
Hirnjunge kannst vergessen, wenn es um Jahrhundertegleise erhalten und ordnetlich zu öffentlich befahren gilt, ODADA???!
also… und hopp, mit dem allesimmagleiche Seelenkonfi-TĂŒren.
EIN SO EIN BRUTAL ÜBERHEBLICHSAUBLÖDER Alle Haam a poaa Leche, und in jedes paßt oiss.
DASS WIR unsere Geistfeinheit mit der brutalen Menschenverunstaltungsreligion wegschmeißen mĂŒssen,
ist dunstender Dumpfunsinn.
KULRUEN SIND JEDEM MENNSCHEN ZUERSTHEIM; Orte Und KUlturraum ist JEDEM zu wahren!!! WAHR!!!!!
und net war… und jetzt kochma uns ois Vöglgrenadiermasch… A PeedasĂŒĂŒ und a Ai drĂŒwa.. kuazz oobrooodn schoo issas.
NEIN:

Vielfalt

ist Respekt und 8ung,
nicht andere Völker, die grade auf der Straße ihrer entwicklung hebenleben, in uns irgendwie hineinramschen.
DIE HABEN EINE AUFGABE!
Und wir sollen denen NICHT ihre Eigenart und LandschaftsdĂŒftesehnsucht kurzerhand abdrehen, indem wir da massenintegrieren.. die nur IHRE EIGENART gegen uns dann entwickelnzu können versuchen mĂŒssen.
Es gibt Interessierte?

Ja, leinen Sie mich los und ich bin in Italien!

Aber nach China will, ich zum Beispiel, vollnicht.
Ein FlĂŒchtling will nicht unbedingt zuwandern; sie will eine Pause, Rat und erholung, Hilfe und VerstĂ€ndnis, daß mit den eigenen Regierenden, die da alle hinaussauen…. EINmal wIR auCH… klar statt diplomatisch
zu reden haben, aber zackvollganzdurch!
Wir könnten das….. und sehen den TĂ€tern frackzu, in den die nicht einmal passen, mit Habisuanstand.
Wir sind nicht die, die sind nicht wir.
Ich habe die italienschie StaatsbĂŒrgerschaft UND NIE GESAGT… was mir jetzt erst auffallen muß….!!
ich sei Italienerin.
Man hat mich hier nie in irgendwelche Knie gewzungen,
uch durfte und ich darf: Italien lieben.
Weil ich eine Heimat habe.
Brigitte Scotti-Planyavsky
.
du kannst die WAHR nicht leisten?
Deines nicht, und daher es anderen auch nicht zugestehen?

SIEHST; DA HAMMA A PRACHTVOLL DEFINITION FÜR echt arm!

UND NICHTS ZIEHT DICH DA HERAUS,
außer du nimmst endlich dich selbst ernst, um andere ernstnehmen zu können.
Da du gerne denkst: trenne mit Denken FĂŒhlen.
Statt dein DENKEN zu befriedigen mit FĂŒhlen, das dir als Dichprallwurst am LIEBSTEN FÜLLEWURST ist.
Menschen und Wesen.. sind GefÀhrten, nichts was du hirneinkaufst
und geldbezahlst, damit du dein Gehalt rechtfertigst und dein Verhalten
mit Fliegen Fliegen drĂŒberfliegen, und Hirnbomben abwerfen
geldengel
aus WIR!erarbeiten FÜHLEND,
denn Familien, mit all ihren Spannungen
werden so abgesahnt weltweit,
und KUlturlandschaften zerbombt.
Du kommst dir möchtig mÀchtig vor?

Naja, echtes Sauerkraut ist wohl bekömmlicher.

Wenn man es nicht in Ă€gyptischer Sommerhitze 13h-ißt, nehme ich an.
——-
Raum
IST Regeln
und RĂ€ume recht von deren Wesen mitaufgfaltet, welche sie auch besiedeln sollen..
wie Harven kaum in Heavvy Metal Musik vorkommen werden.
Wir sind Organe uns Instrumente des Erde-W_Erden_S
es ist DAS unsere Ehre, und das hat unsere treue zu sein, gutgestimmt im Ortseinklang,
der uns so winnig gefÀllt, WAHR BESUCHT.
Willst lauter EisbÀren und MammutbaumwÀlder bei deinem Keniabesuch?
Oder bezaubert dich hingerissen
gerade DIESES ZUSAMMENSPIEL AUS JAHRMILLIONEN AUFGEFALTET.. von Mensch, Klima, Wetter, ErdewegefĂŒhlen als gelebte… von Menschen auch, welche DIR FREMDEN das menschlich irgendwie sprachereichen, einfach indem sie hochlebendiger DirĂ€hnlichausdruck lebend das dort, wahr, sind.
_____ und du Gast.
Gast!

Denn du HAST eine Heimat.

schwer erbombt, ĂŒberdies und arg erblutet.
________

sostanza

[so-stĂ n-za] s.f.
  • 1 Nella tradizione filosofica aristotelica, la cosa in sĂ©, che permane immutata anche se mutano le sue qualitĂ  esteriori

  • 2 estens. Parte essenziale di una cosa SIN essenza: badare piĂč all’apparenza che alla s.; valore morale e intellettuale di una persona, ricchezza contenutistica di un testo, parte nutriente di un alimento || di s., di buon potere nutritivo: un cibo di s.; di valore, di solido contenuto: Ú una persona di s. | senza s., povero di contenuto, superficiale: un articolo senza s. ‱ loc. cong. testuale in (buona)s., in conclusione

  • 3 Qualunque composto chimico, materia o materiale: s. detergenti, coloranti || s. solida, liquida, aeriforme, classificata secondo lo stato di aggregazione degli elementi

  • 4 anat. Qualsiasi materia di natura specifica priva di particolare forma o dimensione: s. cerebrale

  • 5 (al pl.) Ricchezza, patrimonio: dilapidare le proprie s.

  • ‱ sec. XIII

e quelle altrui, aus Jesussischer/veruraltetes Menschengehabe”bild”///veruraltetes Menschengehabe?ein?“bild“// Schatzi, wennma da dauernd lebenswidasprechen muass
.. arbeitest du lauter Unausgegorenes, um möglichst lang und tief
 nix als andere zu vergĂ€ren.  Easy ist leicht. Und nur WIR brauchen das zu verstehen, die wir solche Teppiche statt auszupracken am Fliegen halten.
- — -
Sichwichtigmacherei UND NICHTS SONST: damit ICH aus meinem faden KaffeekrÀnth-s-chen.mit.Ollie rauskommŽ_
ich verstehe DICH,
Du aber schlicht nichts. _______
.
.
___________________________
und KEIN KOMMENTAR,
weil das ist einmal meiner!

Keine Kommentare.