Das Leben geht trotzdem weiter. :::::: Knurr, genau das FINDE ich ja so unsachlich!

Geschrieben von admin am 24 Jun 2018

.

.

short views? … I ´d suppose, short feelings…..which is a non correctable result of many choices you´ve made and that now make you.

An liebsten gönnst du dir ein volles KrĂĽgl Selbstmitleid… DA ENTspanns tdU dICH…. big thing…

Wo dein Gegenwille gelogen und entzogen ist, „fällt mein Wille um / ins Loch“. Da du diese Technik gezielt anwendest, bist du als Lebensgestaltungspartner auf keinem Niveau mir erwünscht. So easy, weil ich mag den Trick einfach nicht; der glüht geradezu vor der Unehrlichkeit, welche sich aus anderen Menschen immer nur das Eigene aussuchen will. Das ist grundlegend menschlich unernst. Ich mag diesen Stil auf niemanden gemünzt, da ist vollendet egal, ob du so mit mir oder mit anderen verfährst: DU ichst, statt zu wiren, zu werden. Du hältst dich für das Viecherl oder das Pflanzerl, das sich die Sonderwetter verdient allemal. Ein Wir-Wesen-Verständnis hast du in dir noch nicht angelegt. Du bist ein antiquierter „Überlebender“.. die Erlöser, die Retter, die Götter.. und ihr jeweils Böses. Öde Oden, plump.

Wir sind nicht Einzelmenschschicksschalige… es ist der Räume und ihrer Wesen Konzert, das jedes Wesen anders einbindet, wodurch Leben stattfindet. Da kappst du nichts mit deinem Urteil auf deine Wurscht. Hier geht es um Arbeitskompetenzen: WER TRÄGT hierfür oder dafür Sorge und Auftrag. Das ist alles. Und zu respektieren, denn das Höchste Niveau ist schlicht Austauschkraft und Wachstumswilligkeit, und Zeit, also sich drangeben….. und dann beginnen, die Objekte zu verlieren, um die Grundstimmung zu tragend wahren.. dann ist man vom exzellenten Einzelnen zum Raummenschen gereift, in dessen Umfeld andere sich selbst entgegenreifen können und das auch tun; manche mit unendlichem Dank. Das werden in der Regel auch jene sein, welche aus diesem hochkomplexen Kompendium, welches ein ausgeprägt förderlicher Mensch dann ist, am meisten Wärme und Güte in sich selbst lebendig übernahmen.. das bleiben dann Resonanzen von Menschen auf Meisterwegen. Und diese tragen, auch unser Somehrdahintümpeln…. man darf solche Exzellente, welche in sich die Feuer tragen, was durchaus ungemütlich zu leben ist, mögen. .. es ist das nur echt gerecht..

.. in dir neue Saiten anschlagen; Resonanzen entdecken, welche du dir zugesandelt hast, um in Krachmacherklubs mitzumachen…. ______  un.Sinn_ich… The Ego-Drummers….. short feelings…


Ich wühaaddä einmal sagn:


GOTT IST GRUNDLEGEND EINE FREIE ENERGIE… oder Resonanz.

zuletzt, weil du ihn nicht einfangen kannst, aber das ist der unwesentlichste Grund,


warum wenigstens hier: sich zu benehmen jeder MENSCH, ich ersuche, hat.  Und vor dem Göttlichen im Mitmenschen ebensosehr.


Was machen wir mit den Bibeln?

Mein Gott…… Gott wird die nicht alle lesen…. DER liest als Raum und Zeit… Menschen, und vieles vieles ..sehr iebevoll… wahr ist die Liebe, welche nicht mit Denkfeuerzeug dauernd lichtispielt_______

schlicht und zart

Raum

.. fĂĽr alles, auch dich und dein sehr langsames oft, wie bei mir auch, Lernen..

die Geben-Nehmen-Schale laufend aus dem eigenen Herzen befĂĽllt, und damit daraus gelabt sich, auch… bespielt bespielen, con-ponieren, comporre regalando, se, crescente… neue Sternenhimmel erwachsen, ĂĽber kraftvollen Wurzeln im Steinerdetiefewanderschwellenden wErden… du b-ist wW Ort geschehenden Schöpfungsauffaltens –  .  - je dich gebender, desto reichlicher einklang-alles.

Kommentar hinterlassen