..wer Chaos schürt, gehört gebrochen; nicht als Mensch, sondern als Wahnsinniger im Huuhp, dem in den Arm zu fallen ist.

Geschrieben von admin am 16 Jun 2018

wenn ich :

- verwalte

- regiere

- Bauwerke für etliche gelebte Stunden aufführe

- alles, wo unser Akademisches so begrimmt…..

(ich bin für den ganzen Menschen, wozu sich jede Arbeiterpartie die Kollegen holt, was die theoretisierenden Kreise aber praktisch nicht auszubilden je gefordert und damit gefördert sind, scheint´s….. charakteristisch ist ein leises Abrastern, bist in de Ladln, die dea hood, fia eam drin biisd   Ÿ: dann wirst du berufsbegattet!)

.

Das Menschenbild, welches echt und damit lebenskräftig…   wir aufzufalten in uns haben, nun als bürgerlich sich regierendes Land

ist noch nicht ausformuliert,

aber die unabdingbare GRUNDLAGE unseres Umgangs miteinander,

und weit größere Bereiche wandelnd umfassender ebenfalls laufend von Menschen getätigter – in diesem Zusammenhang –  RAUMRAHMENSETZUNGEN.

WIR HABEN EINMAL NIEDERGEBOMBT, NOCH EINMAL ZERSCHOSSEN…- lange wälzte Europa sich in Kriegen… WOMIT WIR UNSER MENSCHSEIN SCHLICHT NICHT GESTALTWERDENLASSEN KONNTEN.

Lauschen, und mit darüber weich Nachdenkenden beratschlagen, statt Expertisenschachern unter fühlarmen Bluzern mit nur Geld und Staffage als Ideal – , könnte da viel bringen: nämlich endlich die Grundlage dafür, daß dem Menschen, jedem, zuzuhören sei, wo er Reden ist, ohne den Mund zu öffnen, wissend, man selbst ist nicht mehr.

🌱

es sollen die kleinen Gesten schön beiben,

diese blöde Sucht nach großen… ist krank.

Ein testa di cazzo – Phänomen.

🌱

Ich kann nicht Menschen helfen wollen, wenn ich überhaupt nicht weiß, was das Menschsein tiefer ist. =!= mir diese Frage gar nicht als Grundlage gebe U!N!D

überhaupt nicht, in was MIR SELBST in mir verborgen lebt, was ich alles von anderen M I T G E L O G E N brauche, um auch nur halbwegs durch meine Tag zu kommen!! — bei dessen Anklingen zu erarbeiten mir die Gewohnheit gebe, WISSEND, daß nur so ich mein Menschsein tiefe, statt kopierdahinrattle…

und

und das vermisse ich inzwischen dermaßen keuchend, daß es irgendwann Gottes Eier in die Pfanne haut….

was dann wohl nicht Gott sein kann, und auch nicht sein jüdischer Sohnemann.. also da simma schon etwas übersysteICH?hoden?matisch (an Genealogien und Geschlecht ist schlicht nichts gottluftballonfestzumachen… das waren eben die guten alten Zeiten der Teste di cazzo, welche jeden Dialog mit den Welten auf Pancreator sitzt in der Fischblase SEINE Pracht verstopft mit sich woll-T-en.. mit dem Heiligen ist nicht zu vögeln… schwer und schwierig eben, für solche PumpenschwengelContenitore in vetro verde soffiato, con protezione in ferro battuto. USO: per trasportare la grappa o il vino dalla cantina al magazzino___wir sind Fühlblühender Kosmos, warme Gefäße, unsäglich errungene.. selbstverständlich kann man das mit so einem Ichdampfnudlhirn auch betreiben, sich hineinreiben, alles mit SICH prägen, indem man es jung und weich schon zerstört im eigenen GÖTTLICHEN!! Wuchs… aber  man ist dann schlicht ein stronzo, feingedeihlich gesehen.. man braucht, um das EIgene Hirn zu betreiben, das Vernichtenkönnen GOTTES in den Mitmenschen… DANNN fühlt man sich etwas Wichtiges… na bitte, sei glücklich, mfg Brigitte_______ wenn du, was man dir anvertraut, nur zu Masse pampst, dann IST DIR NICHTS weiteres Lebendiges anzuvertrauen! Dann gehe einer Arbeit nach, wo du mit Menschen möglichst wenig in Berührung kommst, und dein unkultiviertes Wesen nicht zum Tragen kommt. OHNE BENEHMEN ist man INNEN! In deinen i n n e r e n G e s p r ä c h e n!!! Wenn du dir da einen Gott bastelst, der genau diese deine Ungewaschenheit dauertränkt, BIST DU GEWISS KEINE FREUDE GOTTES.. den du überdies SEHR VERMUTLICH icht p e r   d e i n e m Hirndibirndi, nur weil a Bart drum wachst, in Bücher abfüllen kannst, UND FÜR ALLE LEUTE = Geschöpfe auch noch. Also denkerisch ist das ja so etwas von geilansichselbstblöd, daß man fast mitludln möcht´,,,,, ES IST OHNE NIVEAU. WEIL es nie vorhatte, mit anderen zu wachsen, sondern nur SICH überallhinein. Du hast, schau nach unten: Füße. DAS meint Gott, das Hohe Wir, als deine Aufgabe, UND NICHT: daß du per faulem Popsch und geilem Hirn an allen anderen Geschöpfen berechnungsherumfummeln sollst. Erziehe DICH, anderen kannst du manchmal zusehen, und dir etwas abspicken. NURSICHAUSPLÄRRER sind menschlich das Unerquicklichste überhaupt, DENN Raum ist das Göttliche, und wir sind Wesen, also Geschöpfe darin. Darum ist auch da Wummedingsbumsmalereien wie einen völlig lächerlichen Kosmischen Christus zu projizieren… so Kino. Kino.. ohne irgendeinen Ernst außer dem des Anderebeschödigenkönnensunddürfens. DIR steht nicht der Sinn nach irgendeinem Wir: du bist ein blunzenbanales Ich am Würschtl will allen Senf-Trip. Also Gott und ich…… finden: du kannst MIT NICHTS ihn bereits abgefüllt zu haben hechelkeuchen. So ist es nicht. Gott ist, eine Menge war…… und das Göttliche wuchs und wächst….. und du langer Nielatscher kippst schlicht aus der Zeit, die du ewaig fressen zu dürfen an anderen ab, meinen hast wollen. Deinen Frauen graute vor dir, deine Kinder haben dich nie geliebt, weil das schlicht nicht geht.. und die Schmiere, die das alles zu reibungsloshalten hatte, erstarrt in der Kühle…… wo kein Herz, da nur Geplärre. Verurteilerei statt Arbeit. DAS BÖSE; DER T-EU-fehl….. Schatzln, wo ihr regiert, geht es nur der Gier gut. Denn die macht den Gott, und ist von Menschen, die nie Schmerz verspüren, WIE SIE DEN ANDEREN LEIDEN MACHEN!!!!! anderen Menschen gesellschaftlich gebilligt – so ist ja Gott!!! Das Höchste.. – hineinrammbar. Unsere Begegnungsweise ist wesensganz, und nicht ein dauerndes Abstechen des Schöpferisch.einklangsliedenden im anderen Menschen. DAS IST DEIN GOTT!…. ohhhhhhhh, antworten dir verwundert Gott und ich___________ ohne Benehmen ist man im Herzen. Die Formen sind da egal, da sie nicht schwingend werden, wo gut……..  du bist ein Museum der Irrtümer deiner Vorfahren. Von Gedeihlichkeit, Wohlwollen, einem fürstlichen Herzen .. keine Spur. Nicht angelegt. Bist halt a Sparmodell der Schöpfung? Intellektualisierung vertragt nicht jede Natur …… q.e.d. Denken ist eine Unterfunktion des Fühlens. Hat man ein sehr simples Fühlgerüst nur ausgebildet….. kippt das Denken sofort in Halluzinieren; und das gemeinsam zu tun ist dann die einzige Potentialisierung, Intensivierung. Na gut…… also was? Morden, sich ermorden lassen, mit dem Körpertod wüten..

gut. Geschehen.

Und was macht dich NUN GEIL?

Deine Selbsterziehung und Mitarbeit, so wie Gott uns alle wesensgärtnert.

DAS häst billiger haben können, hättest du nicht zuerst so hirnbefreit du dich in deine Laster hineinzüchten wollen. Du hast einfach die Spirale in die falsche Richtung ständig in dir gedreht…… Verdichtung auch ddududududududuNURdudududu….. etwas mager als Begegnungskunst, hmm? Andere verachten, beneiden.. um dich daran schönzuschminken… WO IST denn dein Schönes? Irgendwo müßte es sein!!!! Daß du dich vor dir selbst ekelst, hat einen Ekelgott nach dem anderen beschert. Das ist aber ein Problem DEINER FEHLEN DICHSELBSTWAHRNEHMUNG und deines Denken und Fühlen nicht miteinander wesenswahrkombinierenkönnens…. sofort wird an dir alles Lüge, weil du zu deinem WESEN = der individuelle Gott – überhaupt nie Zugang suchst, sondern nur Altem nachbüffelst, also im Vergangenen das Blühende, die Schöpfung… sage gerne Gott, im Schwange… suchst: fatrikkat, oitt, … es war: die Jetztverweigerung GEGEN DAS GOTTENDE SELBST. Menschlich kein schlauer Schachzug, da es dich abschneidet per eigener Denkwürghand von was in dir UND DICH göttlich, also alleinklanglich atmet. Gott ist wohl doch nicht ZACK dein Schöpferausklatschsübbi, das du in die Marschreindl Mitmenschhirn klatschst……. komplex, aber wahr: Gott ist von dir nicht faßbar, daher auch schilderbar als vergrößerter Papa.. nicht. Schöpfungsmythen haben leise Weises…. als Hammelgammelbegattungssprung…. bleibt es uns wohl noch lange in erinnerung, was Mensch den Menschen leiden hat machen, mit dieser ANLEITUNG ZU VERURTEILEREI als inneren “heiligen= ENTHEILIGENDEN JEDES ANDERE WESEN ZUTIEFST! ihr Spritzbrüder ihr impotenten….. Gespräch……. das Fühldenken IN DIR gehört erzogen U N D  N I C H T  auf total hilflos verbogen!  Pappst? Schafgarbe: entschleimt!! Also sowas von Frechheit, und sich als das nocht ungebremst überall hineinwollend. Nochmals: WIR SIND WESEN, und nicht einander haben wir zu enthalten, seelisch AM ALLERWENIGSTEN!!!____ sondern wir haben das Privileg, im fließenden, uns– du besegst sich in vielen Arten — Raumweben begegnen zu dürfen, einander zu fühlen und anzuregen auch…. und Schwere zu entdichten, und Schwere ZU NEHMEN ebenfalls, denn ohne Krankwerden kein Erlebnis von Heilung und damit dem Mehrgestaltwuchs.. die Sterne wieder über die Dinge wachsen…….  sapperlot. Lehr sich selbst zu erziehen! Schützt das, ermutigt dazu ein gesamtes Lebenauffalten lang. Wir lernen voneinander!  UND HIER IST DAS WESENTLICHE, daß Ehre habe, wem Ehre wirklich und wahr gebührt! Damit Beispielhaftigkeit vernnftig und klar dasteht, und sich nicht als beispielhaft Leute darstellen können, de einfach ungeniert bestehende Systeme erwandern und dann benützen, ohne INTERESSE am diese Organismen des Gemeinwesens Entstehenlassenhabenden. Das sind die plärrenden Eintagsfliegen…. die SO GIGANTISCHE Kosten am lebendigen Warmen verursachen.. unsere drogensüchtigen Jugendlichen und deren Kinder dann und und und…. Dem Einzelnen sind in seinem Privaten ANDERE Dinge erlaubt, als dem RaUMWAHRENDEN! Bist du in dieser Position, HAST  DU deine eigene Integrität laufend als ERSTE Aufgabe, zu arbeiten. DU BIST….. raumklang. Andere leben, und das ist ihr Recht, Teile davon. ____Venedig hat eine extrem klare Wertung zwischen privat und öffentlich dienend! Es gab da auch die entsprechenden Härtefälle, aber ohne das, ist innere Reinheit nicht zu erhalten, und diese Resonanz kann nicht gefunden werden, von wer, weich und wachsend echt, diese sucht, um sich richtig zu orientieren… daraus dann auch “Fehler” zu machen, das Leben gestaltzubereichern, und wieder zurückzufinden, und so das eigene mit dem gesamten echt z einen: ein erfülltes Leben, eine gelungene Lebensmitschöpfergestalt, Bereicherung insgesamt hochlebendig….. Möge ich gut gewesen sein, wenn mein Leben Gestalt ist, und ich nichts. ___,____)___und somit veraltet, hmm?

Wie willst du je sühnen? Du Deineblödheitüberallessudler, du, hmmm? DU KANNST ES NICHT! DU HAST, wie jedes Wesen, zu leben und zu arbeiten AN DIR INNERLICH VOR ALLEM.. DAS IST DAS EINZIGE GOTTESGESPRÄCH, welches EGAL welchem Wesen zur Verfügung steht. Und dich ständig in andere ineinzuquatschen, anderen dich blöd in das Feinstoffliche hineinzusiffeln….. ist alles von deinem Gott sogar, dem eher primitivien Imitat, von was Gott ist…. und du………. gesehen. Ein Gott ohne Zeit, vor dem man sich erst mit dem Tod zu fürchten hat… ist definitiv ein zu bequem ausgehatschter Denkpatschen.. weil das Sindiggn so scheeen iss.  So bequem….. und dann stolziert man in die Krche, Synagoe, Tempel…… NICHTS IN DER BIBL redet von einem Dom oder einer Kathedrale, einem Münster….. o.i.s.o ees Oittschlapfn….. seid wohl nichts Wohlgefälliges in des laufend jungen Gottes Auge. Ihr betet einen Toten an, weil der euch nix tuat. Nett…. ich kauf mir ein Prosciutto, und mach mir einen Herrgottswinkel mit Geschmack.

DER KÖRPER ist LEIDER DAS HEILIGE Gefäß des Hohen Liedes….

MIT DEINEM WESEN hast du dich daran auch, zu erziehen……. dich da primitiv hineinzurammen, AUF WOOOS BESSARES IN DAIM LEBEN JE FAGISS…

das

war

es

wohl

nicht…

GOTT SELBST will sich nicht so, wie du  IHN reden und behaupten zu können denken willst.

..grausam, was da alles geschehen hat dürfen, weil DENKER KEIN HERZ HATTEN!

In Menschen, welche nur daraus ihre Tage leben konnten……  wer Anliegen hat, geschröpft und ausgelaugt, von wer ohne IRGENDEIN echtes, DAS IHN VERÄNDERT!!!!_______ einfach hineinrammt, in Lebendiges seinen Inneren Tod-Gott. Ur? Teile es nicht, denn es ist die Fülle, an der dein Nichts zerklirrt.

Du wirst von der Erde vergessen sein.

Und von deinen Nachkommen aufatmend…

SO TIEF hast du dich gegen das Leben selbst versündigt.

Weise……. solchene gnadenlosen Stockpockln. Wartet!

Der Glockenschwengel ist immer noch zurückgekommen.

DU Mießstück warst Gefäß DIR statt dem göttlichen Allied, was jedes Geschöpfes edle Aufgabe aber nun einmal ist.


Du hast dein Schicksal selbst verfaßt, herzfrech. Und DA DU SCHON BEIM GOTTSEIN WARST, gleich das SEELENSCHICKSAL anderer Mitwesen mit…. na warte.______________der mieseste aller Prüfer und Dauerndalleinsichrichter, W-UR_m. Du endest wohl als Wurm in der Gottesmutter Ficusbäumchentopf, Herr/Frau 144.000tausendstel Allrecht <<. (Himmelstopfpflanzenerdeverbessernd, immerhin….was dir das gibt, dir so einen plumpen Himme auszumoiiijn, in dieser Prachfülle, welche dich umsteht, und NICHTS ALS ZU ERLEBENBETEN hättest du sie, bleibt mir ein Rätsel, aber da hoffma eben beide auf Gott, also daß das sowieso wurscht ist, daß du nicht das Leben als Beten sehen willst, sondern als etwas Getrenntes, das du am Sonntag und in der Kirche machst, scheeen, während du ansonsten deine Mitmenschen gnandelos tyrannisiserst mit deinem Kampfhirn auf Niveau Hühnerleber will glasieren!!!)

Ich vermute ja, als das hast du sogar dein gesamtes bedeutungsloses Leben gelebt–wirst es gelebt haben werden…., aber ich bin gemeiner als Gott; gebe ich zu. Vielleicht liegt´s an der Nähe zu dir, die ich ja anders auszuhalten hab´🌱∼̃̃∼˜̃Ÿ∼~~ Gott hat dafür die echt gründliche Pranke. Der braucht keine Emotionen dran, damit geschieht, was zu geschehen hat, mit dir auch. Trallala.. cool, der Unsjungende, weil Er so frischzartlieblich…. nun gut. Depression ist eine Kunst, ganz besonders als religion, die andere Trunksucht, die der Seele… WENN SIE NICHT BETEN DARF.

Ich möchte beten, und ich tue das.

Da Gott ist, gibt es keinen Scharadentanz in Betrieb, der dem hindern könnte. Nur schwächt das die Scharaden….. echt und wahr und gut… fließt diesen nicht zu, da dagegen sich zu verwahren, IHR SELBSTSICHGEGEBENER Sinn ja ist. Wir GEGEN die Anderen –  - bildet andere Gruppierungen, als Wahreigenartgestirnende. De einen haben Keifis in hierarchischer Jetztbellstdugegenwen-Ordnung, die anderen stehen in gradem Erdeleben, statt nur vom sich in anderer Stehen hineinzumopsen, flachflach ebeneben, hineinramm…. freiwillig? Willig? Will I am… Gott ist wohl groß genug, als Raum wie als Zeit, um uns unsere Willen zu Wirwille erziehen zu lassen.

<seltsam: da willst du Gott vermitteln,

und man hat dir zu vermitteln, daß du nicht einmal noch Volksschulklassereife hat, menschlich.

Wien, eine Stadt

____________als völlig Verdienstloser Dichnichtzumenscherzieher.. bist hier schnell Popanz im Volldampf in deiner Sackgasse. Gewebend Schwellen und Ebenen zu Raumlauschen leiselieden……. das sternende Menschsein, das ich so liebe… es gibt so ZABERHAFTSCHÖNSCHENKENDE Menschenwesen…. DIE SIND GOTTES Argument, sein Leisefröhliches, gegen all euer Gesheische und Wortgedresche und Gewissensquatsche….  ~~̃̃DU weißt Gott!

Ja, Pötzelchen! DAS weiß ja net amal Er, da er ja dir auch Raum gibt, in sich, und wer weiß, was du morgen wieder zsammdrehst!~~

Chaos ist befruchtend, aber in 3D nicht. Das Denkchaos ist zu arbeiten; mit Behaupten immer sturer.. geht man den falschen, WEITER NOCH Menschenwesen damit beschädigenden, grausamen und damit sinnlosen, Weg… GEGEN das Heilige voll klar. Aus Dünkel, aus Eigensucht, aus einfach ICHkanndasnocheuchraufdrücken. Büger? DAS gewiß nicht. Du willst (deine Angelegenheiten) verbürgt, bürgst aber für nichts uns.


Mit Daslebenentwerten und das menschliche Mitschöpfertun und dessen grundlegend süße Ehre – wertlsreden willst du deinem selbstgebastelten Gott Geltung und Ruhm verschaffen? Wem hülfe das, würden wir dir das bitte abnehmen?

Nochmals du verkapptes Energetikerbluzerchen du: RAUM mißt uns alle und ist von uns nicht manipulierbar;

UND NICHT hast du schlicht vor anderen Wesen zu bestehen, vordergründig.

Also deine gesamte Pappmaché-Kleckserei

ist ein Raumproblem, zuvörderst.

Ein Probme für uns Mitwesen ist es nur auch, denn irgendwann, oder laufend irgendwie, bist du Wortklempner ja dauernd zu fühlentsorgen…. weil DU schaust nicht, was das von dir Augesandelte in anderen anrichtet,

was wohl GOTTES erstes Kriterium ist:

Sogar dich austoben zu lassen,

der gewiß, die voll klar: nie nichts vom Gebet des Lebens je zu lernen vorhat, und den eigenen anvertrauten warmen Atem

nur zu Denkverunstaltungengebären laufend nützen will.

DO GSCHBIAADMA SI SO SCHEEN,

waun da aundare innerlich dauernd au! schraiiid. M8 hat mit 8ung zu tun… hätte….

Gott ist zart. Bei dir tutma das eher leid. bp (?++)

VOLLSTOLZ erziehst du Dämel dich dazu, das herrliche Spektakel Gott-im-anderen-Menschen NICHT wahrwerden zu lassen, al tuo cospetto un etto di Dío, IO! Pleampl…. DEIN GOTT ist nicht einmal ein abgenagter Hundeknochen, von wie man im wamren Gefäß das Göttliche wahr konzertieren fühl(denken auch) kann PUNKT!


wie völlig unterschiedlich: Menschliche Wesen sich in unterschiedlichen Umgebungen und vor allem Klimata und Ländern… einklingen, schöpfungsöffnen, voll lebendig vibrieren.

DAS IST NÄMLICH DAS KARDINALRPOBLEM Aktuellen Menschenhandels, welcher immer noch MENSCHENSCHUTZ nahe ihrer gerade HOrrorköpfdurchwalzten Heimaten ersetzen zu können glauben will.. ist wohl schlicht mehr Geste….

..

Sie waren in Venedi….fühlen Sie kurz hin.. ja der Körper träumt sofort mit.

Sie waren in den Vereinigten Staaten. Ja, auch da… stellt sich Ihr Körper auch, voll drauf ein, auch in der Erinnerung.

Sie haben die Tante Lili, jetzt sind wir noch einmal n einer anderen Ihrer Sieausmachenden Hüllen, welche alle, richigerweise, angeregtzuwerden und damit hierlebendig, trachten… und Sie haben die völlig zerschraubte Tante Olli, nach der Sie sich jedesmal fühlen, als könnten Sie als Huptbahnhof den nächsten D-Zug locker auch noch über sich drüberwinken, da wird nix mehr hin.

Ich weiß nicht, WAS das ist:; vielleicht der Farbtonschöpferkörper des Menschen, den wir umgangssprachlich Seele nennen…….. nur wenn dieser im Einklang mit der Seele des Landstrichs ist,

kann sich das tiefer Göttliche wirklich durchlichtern.

Es hat also zutiefst keinen Sinn, auch noch Generationen von Abkömmlingen zu züchten zu beginnen,

von Menschennaturengruppen, welche dann Roots ___dieses kirre schöne Ein Tal entlang blicken.. und alles ist eins… ___ Wurzeln suchen, die sie nicht einmal zu verlieren fühlen haben dürfen.

Es ist dieses Phänomen, das mir so aufstößt, weil es so geschissen weh tut, UND JEDER tröllert darüber nur Liiiiiibe, oder Piiiiiieatas… oder Zuschlag!!

es ist dieses Phänomen, ähnlich dem oder es selbst vielleicht..

wie Mensch “w.erden” geschieht. dir!! zum Beispiel.

Es öffnen und du öffnest und es füllen und bevölkern sich immer mehr Hüllen, die du langsam durcharbeitest, aufschließt, und wo dein Wesen und Können und Sein sich mit dem anderen Wesen und viel tieferer Geschehen wie Landschaften, Wetterzyklen, Rhythmen auch des GESAMTEN Volkes, in welches du dir Einbindung gibst,

verbinden. So scheinen sich nun,

und sie tragen das verständlicherweise!!!!! panzerartig um sich,

sich hier nicht wohlfühlende AUF SEELISCHER EBENE – also was einfach der völlig natürliche Fluß des eigenen Wesens vom Kindchen bis dann zum lebensausgereiften Körper so G U T miteinander verbindet….. also Richtung, UND DABEI aber gewurzelte Gastalt, all dieses Bewegens

f ü r  d a s  W e s e n selbst vor allem

wer sich hier in der Landschaft nicht fühlhüllenauflösen eingewebend kann, – und es gibt nun einmaö auch andere Typologien, da es auch andere Gegenden gibt, die IHRERSEITS Bevölkerungen auf sich entfaltet tief haben, was ja von vorigen Zeitaltern übernommen wird… wie sonst..

also diese Menschen

können, wo sie sich IN IHREM ZWIGESPRÄCH Raum – ICH, nie wirklich in eigenen Klängen schwingend fühlen_____ geht auch nicht, anderer TIEFURSPRUNG, richtig…

/wohl will die Erde uns überall auf sich herumkrabbeln haben…?/

diese Seelfalsch zu ortleben gezwungenen Menschen

- können nicht zartschöpferisch werden, denn würden sie diese hochwichtiglebensnährenden Hüllen hieröffnen,

würden sie das, richtig, als Identitätsverlust empfinden.

Das Problem ist: mein Identitätsverlust als Fußballer ist lächerlich.

WAS ABER

wenn ie Landschaft, wo meine Seele singt, nicht die Kraft hat, mich zu rufen?

Alle diese Sehnenmassen,

die so entstehen…… drücken sich dann hinein, in jene, welche sie teilen.

Das wirkt NOCH stärker als die hinlänglich inzwischen bekannte Mentalfeldbildung, wie sie “Religionen” betreiben.

HIER geht es um Wesensechtes.

.

Das Interessante ist auch: WAHR

schaißt auf deine Toleranz.

WAHR WILL SICH, und hat die Kraft.

Das bedeutet: wenn wahr gegen wahr steht – AN sich eine wunderbare Erarbeitungssituation, würde man endlich die Knopfaugn aufmachen!! – dann wird das eine Wahr zum Schammerl, mitten im anderen, dem Wald.

Also wahr und echt____ ist NICHT per Denken – einer völlig überschätzten Tätigkeit.._______________ oder IRGENDEINEM Daranfummeln auch nur einen Deut anders.

Das heißt,

wer sein geringeres vor Ort, Wahr nicht öffnen kann, lebt sich wie ein Hamster im Rad und Käfig. UND NIEMAND – wir sind Menschen und keine Wetterwolken oder Landschaftsdüfte und  -Rhythmen, welche uns weit tiefer auslösen, als wir das kopfnageln, w e i l  e s  v i e l  s c h ö n e r ist, das schlicht zu genießen….

erlebt sich als Mißklang, Mißton, was NICHT an der Feindlichkeit der Menschen liegt, sondern an der eigenen Nichtwebendwerdenkönnenerklingung.

Diese fählen sich wie in einem Cocoon. Und sie sind es. Anderswo wären sie nicht kopfglücklich, seinsglücklich völlig natürlich aber KROKANT sehr wohl.

Also man MUSZ endlich sich die Menschen ansehen und die auf sich wirken lassen.

Die sann need glicklich und werdens net werden, denn ihre gesamte innere Musikalität ist auf völlig andere als hiesigentstandene Grundnaturumgebung ausgerichtet. Europa hat Lernen im Vordergrund, eine gewisse Ruhelosigkeit zeichnet uns aus. Wir sind gigantische Zeitaufnehmer, also reichen pro Nase gerne in weite Tiefen des Geschehens…… und möchten SIE plötzlich in NO_Kairo wohnen? Und die von dort nicht hier. Wir sind nur uns das Paradies …. (erstes Mal, wo einander falsch verwendet wäre <<<<<<.  )

Also

ich kann es nicht besser sagen, man muß da echt damit Arbeitende fragen, aber:

Entwicklung ist Hüllen öffnen, so wie das Baby daliegt zuerst, und sich dann nach und nach —   und der junge Mensch dann mit Gleichaltrigen……..

während du im Außen deine Rollen durchläufst, geschiehst du innerlich als gestaltauffaltendes Menschenwesen… sagen wir die Baumachse, wo du und nur du für dich… in die Erde fußt, liebevoll, und der Kosmos über die Glück ist, während ihn die Erde durch dich (auch) kraftvoll atmet.. du bist hier ein Austauschorgan, irgendwie…. und du erlebst das as schön und zeitlos, und das ist es auch, und das macht dich als Mensch reich und zartkraftwillig… eine Willigkeit, die du keinem Menschen schuldest.. sondern die als freies Geschenk dich durchklingt, wenn so Großes durch dich du sich einen läßt….

Man könnte so viel sagen…. nur Geschehendes macht Sinn.

Wenn man menschlich!! helfen will,

ohne Unterschiedlichkeit zu verstehen, in der uns die Erde als Rassen hat entstehen lassen, was IMMER Tugend und Laster.. zugleich bedeutet..

ist es GRAUSAM

zu viele Vollfremdzellen diesem lebendigen Organismus einzunisten,

di einfach IMMER SICH ABKAPSELN WERDEN, da werden MÜSSEN, da sie alles andere als Identitätsverlust –EMOTIONAL.. und da kannst du nicht diskutieren. verstehen.

Es gibt das laufende riots,

weil die nicht anders können… sonst einfach Wuchern: es wird nie Wertschätzung, es wird nie Liebe und

es wird daher auch nicht verändernd, das bedeutet, ähnlich einem Lipom.. hastas du und es hat dich. MACHT DAS SINN, SO Popo-Steinik/Lihik– zu betreiben, als wären die Seelen, also das Mitschöpferische im Menschen lauter 0815-Nutten, die wurschtwo den Mund auf und die Beine bretmachen?

Dann frage ich mich, wer denn da die FreierInnen sind. Grandmas auf iare Chicken??

..ok. Ich schaffe es einfach nicht zu glauben, daß man SO BLÖD SEIN KANN mit Flieger und EU-Job. Im eigenen Körper sofort das jeweilig Ortsgefühl pro Urlaubsland haben, sich dort völlig unterquirligem Leben oder und gefühl haben…

und einfache Menschen, über deren Kraft ihr euch noch wundern werdet, sollen sich ganz wo anders MIT KIRREN REGELWERKEN, die ALLE nichtwortgespeichert fließen, behafteten Ländern …. zurechtkommen.

Sie können sich nur arrangieren. Glücklich werden sie nie wieder. Roots

Und wo diese Menschen weggekauft, statt nahe der Staatsgrenze untergebracht werden, ist niemand da, der dem Land TIEFER ECHT UND WAHR zu werden helfen kann.

Wie wir auch, braucht jedes Land die Menschen, welche langsam immer mehr Instinkt gegen die jeweiligen Wahnsinngenformen, die eine Kultur gerade charakteristisch entstehen läßt, wahrnehmen und dagegen vorzugehen beginnen…. irgendwann sang jemand gegen Vietnam…. wo man ja aus den USA förmlich töglich normal vorbeikommt, und und und und

Wenn man Geschichten und Geduld mit horrortanzender Blödheit nicht bis zu KZ als Geschichtskäserohmilch melkt:::: sondern eher schon eing.REIFT… enstehen sehr viele Katastrophen, die schwer ausmahlbar sind, gar nicht.. Leider bedeutet das auch, sagen zu lernen: tutma leid, nicht meine Aufgabe. Bin bereits voll ausgelastet. Und wir haben bei uns Leichen im Keller, daß nur Mutige hineingehen fühlend. DARUM leben auch so viele so gerne als Fastleichen….. vielleicht.

Also das Hochschöpferische, das du gar nicht merkst.. denn du sprichst einfach von einem bezaubernden Dorf am Berghang oder am Ganges oder in Serengeti……. DAS ist der echt in seinem Wesenraum einfach aufgehende Mensch. Und so waren wir immer und überall.

Die Heimatliebe.. erzählte als Wort davon, bis ein <gesichtserker zuviel, unter wohl gewartetem Dachschmauger.. daran echt synapsenvergrammelt ist. Und wir nach. Unser Erde ist schwer zu heben. Andere Erden leben sich viel leichter. DAS ERLEBEN des eigenen Farbtonschöpferwesens in vollem Tanz, die erdeglückliche Seele….gecht vielleicht wirklich nur, wenn die Baumachse auch, also du, Kosmos und ERDEORT klang-erklingen-stimmt. SONST HAST du keine Chance.. du kannst dich mit Kindern breitmachen, aber du wirst nie hier.. und deine armen Kinder, die ja CHARAKTERISTISCHERWEISE ohn Worte sich langsam in die Eltern hineinleben, und in deren Tabus und Befürwortungen.. die haben es mit jeder Generation, schwerer. NICHTS ist mehr da, vom Geheimnis, das auch Omi und Papa in mich senkten, und ich nahm es so gern und tief!!!!.. und wachse es mein gesamtes Leben…

___ wie man einfach da ist, und alles ist gut.

Das ist ein Zustand außerhalb der anderen,

den man unbedingt als Kraftquell braucht.

DAS IST, was dann Jugendlich zu Manverstehtesnicht-s macht. kein ihnen erlauber Einklang mit wo sie aufzuwachsen sich finden.

Wir MÜSSEN verstehen, wir leben aus Zusammenhängen, die ÜBER UNS WEIT hinausgehen und was wir diskutieren könnten!!

… Demut.... wer hat dazu den Mut.

solange man immer weitermacht, hat man das wohlige Gefühl, der Standardmasse als Benzinfluß…… und ist wichtig.

Setzt dich hin; denke an deine Urlaubsaufenthalte…… und wo`s echt schiach war, da kommen alle Menschen hin, die mithelfen, Menschen aus ihren Stammländern wegzuholen. Seeltechnisch seid ihr Karnickelzüchter. Das Tier.. ist beweglich….. und die eine große Achse unseres Hiermepfindungsweilendürfens.

Das pflanzliche Erbe, das Zeitlosgeschenk, das wir auch in uns tragen dürfen…. ist viel subtiler erdanbindend.. und wird zum schrillen Piffero

wenn Erde und Galaxie… falsch durch ihn blasen…. wie schrille, scherbende Instrumente, so müssen solche Menschen sich jeden Tag fühlen.

____________ ich habe einiges, und sehr unterschiedlicher Ethnien, was in Wien ja nicht schwierig ist, erlebt und gesehen…._________ man muß hier ganz anders vorgehen, VÖLLIG anders.

Man will Freihiet erschaffen? BIN VOLL DAFÜR!!!.. aber das beginnt innen im anderen: Und der Preis, den der Helfendkönnende zu zahlen hat, ist, zu merken, wieviel in ihm selbst in Tränen morscht.

Damenamen, Ihr Denkhalblinge

Ihr könnt die “Vergangenheit” nicht zuwuchern, da werdet ihr zu Öl am Meer.

Das Meer der Zeit…. gibt unserer Welt die Gesetzte. Machen wir da die Dickmanns drauf,

hamma aan Scheam nachm andern auf.

IST DAS ZUZUMUTEN, immer neu Kommenden?!

Irgendwann kommt ein Kind auf die Welt…. man sagt ja nicht: kommt auf die Erde, wiewohl man von Niederkunt spricht..

schaut alle angewider an, sagt: seids ihr IMMeRNO so bled???!.. dreht sich um und stirbt.
BEI DEM EMOTIONENSCHWALLEN, das da auf es zukommt, macht`s schlicht net mit.

Man ist ja gierig auf Kinder, um daraus Gärten des eigenen Ich sich zu bilden, wo man LANGE immer willkommen sein wird… bis sich der Bankert wehrt, hab i mit weidlich ausagiert.. als reizende Mammi/oder und.

La Severissima… Wien überlebt sogar die Wiener <<.

..gewaltig____  Das gibt mindestens aan Neunakter.

..lllllles muß dir etwas tief (wachsend) wichtig seinlllllllllllllllll………lllllllllsonst greif es nicht an, und geh statt dessen in den Massagesalon und dann in a  gutgeführte Wirtschaft lllll…………….der Körper ist nicht der ganze Mensch?  GeNAU AUS DIESEN Bereichen gerinnen wir jeden Tag, für den DAS gilt. Und da fuhrwerken Kurpfuscher herum, die AUS NICHT zu lernen beginnen, daß zu lernen sei, von den Menschen, jene.. und die meisten können NICHT°°°°°°°°°°° reden. Es können ja auch hier die wenigsten auch nur über sich selbst frei sprechen. Was auffällt, wenn du einmal darauf achtest. Schaut man dann hin, ist ein, eine ganza Famiilie lähmendes abu.. a Mauserl der allergängisten rass`. Intensicierung sucht der Mensch… lerned wird das Atmen, wo nur mehr alles tot keucht. Mirschöpferfreude.. kannst du nicht mit dem Kopf machen; So wie du von dir nicht fordern kannst zu lieben, wo du nicht in Liebe erklingst.. Willigkeit ist, der Wille.. muß momentan die Nutte machen. Ich HEBE einen Willen, aber ich will nicht den Tag damit verbringen, in blauzudreschen, damit der den Mund hält, und wegschicken darf ich ihn auch nicht, weil man will mich ja kernstramm: Gutten, Tag, wer denn?

Die Eier Gottes in die Pfanne! ohhhhh.. d a s.. kann also nicht Gott sein; ja wer wuselt denn da auf dem Aufgeblas ins dunkle Winkerl…… schauschau, es bist du. Hättman net besser gleich grade gredet?………………………….

und noch etwas, da ich schon explodiere: DIESE MENSCHEn haben in sich einen tiefen Drang, IHRE Tapferkeit zu schenken und zu erleben; die tiefste ist IMMER eigenvolksgebunden, und darein zu sterben. Statt dessen hupfen die Organisieronkels //welche KLASSISCH DEN Katastrphengebärtanten an die Hand spielen///…. Volksdramatiken kann man nur wie heranwachsende Kinder begleiten, nicht aber indem man da den Kopf, dort das bösen Bein und und amputiert.

ALSO WOREIN DER MENSCH stirbt, fühlt, sterben zu dürfen.. in abgrundtiefer Richtigkeit… ich sah das bei meinem Vater, aber es war mir das immer klar…. nur ab da eben faßte es sich mir in Worte auch…. DAS erlebe, wenn eine gereift und gut stirbt! Es tun sich wirklich Himmel und Erde auf, daß es dich nährt und anrührt, wenn jemand in das stirbt, woraus er sich insgesamt, nimmt Es ist das genaue Gegenteil eines Feuerwerks, wenn eine Mensch all seine Mittheater verläßt, und du siehst jedes davon )”Angehörige”) wie sie in gänzlich eigene Mitihm(nichtmehr)_ Mitihmdramen zerfallen. Ein.. Gnadengesang, für wer so etwas hört. Auch eine Geburt kann das die Gebärende erleben lassen, meine Tochter hat so die Erde sich eröffnet.. also was unser banales Abholzkahlschlagnageldurchunddurch-Menschenbild, auch im Gefolge jahrhundertelanger Banalisierungsthologie uns als uns erzählt….

ist nur für unsäglich plumpe Wesen vielleicht inetwa treffend. Dieses GottWISSEN ist so derb, diese gesamt Himmelshierarchiewesenbeschreiberei so affenblöd…

RAUM ist heilig, und du Wesen darin. Und das gehört nicht ausgemalt ein für alle Mal, sondern zart ziehst du daraus dein eigenes zurück, während ein wiederjunger Mensch sich darin vielleicht viel bezaubernder als du und ich, und wahrer, zurechtfindet.

Wass machen wir dann mit den alten Böcken!!!?

Hammelma kaane. Die palavern alle auf 144.000 verschraubt.. um einen armen alten Gott, der nur mehr sterbenkönnen will, weil er die nimmer aushaltt.

ALTE!

Altert ehrlich, und nicht euch aufwampend zu Halbgottheiten, während mich euch zu leben ZOTE WIDERWÄRTIGST in echt war, hmmm? Männlich……….. ich muß mir einmal meine Worte dafür überlegen……. Ein Jesus Christus kommt dabei nicht heraus.. weil ich am dritten Nagel kiefel, während ich nachdenk´, und der sei Drama net fertigkriegtzu ….. keine Beihilfe zu Christkindmord 2019!!… alles was recht ist: BITTE DAS SIND DOCH KEINE DENKKATHEGORIERN!! Geschweige denn des Gebetes…. hmm?

Der Zugang zu WAHR

ist nur durch das eigene Wahr immer wieder zu freien und zu wirarbeiten; ringen wir uns zu diesen Stil mehr und mehr durch, paßt´s. Ökonomisch ist nicht… das Höchste. Da spielt zu vieles zu vielem in die Hand, wo nur mehr die gierigste Gier dann gewinnt, was DAS als Tugend züchtet und als brain-Abart. Wer nicht in die Tiefe will, kann nur durch Insichkappen Andersart und damit Polaritätskraft erzielen.

Mit einem völlig durchgeknallten Feinraum um dich – Energiefeld, in der Regel dann voller Einsprengungen, die schon Wiederholungen vorgeneigt machen.. ES IST DAS ANDERE LERNEN!!! !! —- dein Farbtonschöpferkörper.. folgt anderen und orientiert sich an anderen Kriterien, da Weltenregen. Wenn du das in dir nicht füglich trägst, sondern alles in deinen Kopf nur ziehen und melken willst, was dein gesamtes Wesen leben möchte und kann, dann verdrehen deine Teile, die auch in Andersräumen geweben, dich hier. WAS DU UNS DANN bist, kann noch einmal etwas anderes sein.. du bist AN ALLE WELTEN SCHRÄG angekragt…… SO ZU STERBEN, führt dich Welten zu, na bumsti._`- kannst du nichts. Nichts klar. Meinetwegen wirst du zum Führer gigantisch Verwirrter, aber: solche Menschen faszinieren leider mit kaputten Mitteln, und können nur dahin leaden. Auch der Du-MMäh hat Kriterien – die ihn ja genau dazu machen.. – und es ist für seine persönliche Entwicklung richtig, daß er sie anwende. WAS WIR DEM ABER ALS RAUM GEBEN… ob uns der nach wie vor den Kopf aufschraubt.. das liegt an uns. WK1 und WK2 sind gelungen. Herde schwelen in jedem… wurzelwüchsiger Friede… mit schönen Laubkronen….

Verzeihung, empfehle mich, und gehe mir die atmende, wogende, wirbelnde, laaaaangwintrig alleinsschlafende, unglaublich schöne Wesen sich gebären sehende Erde malen.. dich ich in 100 Jahren haben möchte. Ciao!!

Man darf die Grenzen unserer Pancratricen und Salvatoren und sonstiger Gramatik-ToschützInnen (schießt er grad..uuuuuuuh) bitte nüchtern sehen. Tiefe Dinge und echte wandeln, bewegen langsam, reifen….haben einen guten klaren Klang, und man kann sich vorstellen, darin auch “Danke, Leben, ich gehe!” gerne dereinst zu sagen. Bei dem wie unähnlich unser Leben und unsere Verbindungen “uns” sehen, verwubdere ich da, wenn ich sage, wir haben überhaupt keine Ahnung, was für Geschehen wir wirklich sind. Wenn wir nach heutigem Maßstab selbstbildazwachsen, sind wir rasch im Grinsemäuscheneck mit Geiferschattengetante, kaum ist der Echtbezugspunkt dafür grad weg.

Also Mitschöpfertum, unser unsägliche Geburtsrecht/pflicht, ob der nur so entstehenkönnenden Schönheit!/ besteht zuallererst und dann laufend, da dich das auch viel artikulationspunktueller darin wächst und feint, vor alledem in der ABKLÄRUNG DER WERKZEUGE, DIE DU HAST… bis sich das zu einen zu “Wertwerkzeug, das du bist, als das du gehst”, zu einen die Spannkraft in dir findet. DIESE Spannkraft ist oft völlig blattläusInnenbefallen…. es gibt da geradezu BlattläusInnenklubs mit Klubzeitschriften dran.

Du wächst zu Werkzeug der Fühlschwingung, die du mit deinem Denken nährst. Das dreht sich bei vielen Menschen um, und sie speisen dann den Pool, in dem sie eigendenkdahindämmernd emotional reigentreiben. SIE bewegen nichts, aber unterschwellig riaadsi iaagendwoos iagendwo. Es isz ein Seelenzustand. Was man da lebenslaufgradmacht.. ist alles nur Knödlmasse um die Fülle: dein von dir weggeschmissenes Tag für Tag!….. Reifen und Süßeausströmen, leise, als dein Raum um dich, wahr.

Ich hab´s versucht. Ich kann verstehen, wer mich nicht versteht. Issja nicht kodifiziert, also nur selbst das Eigene dazufühlstellend, mehr als nur mir wahr. Ich finde aber genau das spannend und einzig korrekt. Die neuerliche Fühlvielfalt in Natürlichkeit – damit meine ich nicht chronische Plumpheit und unverbesserliche Abstandslosigkeit, die sich wenn sie als “Liebe” nicht durchgehen, dann als Natürlichkeit daherbaloonen wollen – bringt jene Freude als Vielfalt, wie sie de C:P und die U:A sehr unkomplex schon gugu-gurgerln. Das Modell on/off im Topf versus……. in allem leise Sterne.

Man kann sich nur unter die kochenden LudlgingaineindersteckerInnen blühenwurzeln; in Lympheschwingungen und Erdefarben, zu denen so blutblubbrige Hirnporöse / Denkfühlen voll für Emotionalmasturbationen  /simila similibus ammalantur ammalare – krankmachen, krankwerden / Verbrauchende statt anhand derselben Lebensanrührungen Mitgefühl sich zu lehren… die klassischen Lebensandockstellenmißbraucher, genauso, wie es die klassischen Austauschimmerwiederliebenden gibt, die das auch schaffen, und man freut sich zu zweit.

Es gibt, genauso wie es eine ausschließlich agressiv-shift, eine immer nur per Agressionen oder Superagressives auslösende Kommunikationshülle ja massenweise gibt.. auch eine ganz andere, unendlich süße, und auch ein Arzt kann so zu seinen Patienten stehen und diese zu ihm.. caring. Man wird irgendwie aufgenommen, in ein Begelitendes Gemeinsames, wo man Wohlwollen fühlt, das auch leise anklingt, wenn man an jenen Menschen, eine Cousine genauso.. Studienkollege, denkt und ebenso.. also man tauscht das Wesentliche, und das IST DAS FÜHLEN in seinem Grundton, also nicht das Tagesblühgeschehen darauf, einfach in diesem guten Gefühl aus,.. u n d  l e b t  a u ch  darin. IST DAS TOLL? Ja. Das Eros der Wertschätzung. Unerreichbar, für wer dieser Hüllen in sich nicht Ausformung und Strömkraft gibt, sondern, wäre er an sich dazu fähig, vorzieht: nicht mit sich ganz, sondern ohne Herzschwingung ______ oben unten zu winkerkrabben. Also prinzipiell können wir uns auf viele Arten auf- und einweben -falten, so auch Nähe oder Entfernung herstellen. Aber viele LERNEN DIE REGELN NUR, um sie dann für eigene Zwecke zu melken. Wohl weil.. es die schnelleren Resultate ergibt.

Fakr bleibt: der Mensch ist Raum und wahr. Das heißt, der Mensch ist keine Schüssel, die du erst vollmachen mußt, damit er fühlt, was du in deinem buntgestickten Kleid Seele trägst: was da andere hingeflucht haben zurecht, oder hindanklachen. Ich brauche auch nicht deinen Duft von vor dreieinhalb Jahren, um dich heute… zu mögen.

Darum kann ich auch katholisch-jüdische DEMmenschenDENmenschen-Lehren nur Astraldummnoten geben.

Es ist schlicht falsch. Der Mensch IST nichts so. Und wenn die das nicht kneißen, sind sie gerade da Dummies, wo sie ihren ohnehin sehr marionettenhaften “Gott” angeblich “wissen”. Das ist grauenvolle Dummiesbrause. Unwahr ist das gravierendere Wort, ganz schlank ist dafür das Wort: F A L S C H. Wien wenn ich vor der Stallburg steh´und mich freu, so liebe gesunder Schweindern zu sehen. ICH.

DAS ist, wer im Hohen Dom sein Theoretisierunwesen treibt. Der Dom dient den Menschen, die ihn auch gebaut haben, wem diese Truppe dient, jetzt ECHT, wird man wohl nicht mehr herausfinden. Die sind auf einem Gang in sich selbst zurück. Irgendwann schnalzens dann in das Jahr NULL Naher Osten zrück. Dann pickens in dem Gott, dens da daherkleistern, den mit den Menschen u verbinden zu haben als “Priesterschaft” ihnen nur beim Einkaufen für das Pfarrcafe einfallt. Es könnte ein strahlendes geistiges Zentrum sein… mit Schulen und vollem Landesatem. Es sollte das auch sein; aber da müssen zuerst diese Komiker darin die Nebenrolle bekommen, die sie wirklich selbst “erarbeitet” haben. Sie waren ganz oben…. jetzt sind sie…. nun ja. Wer Gott weiß, dem kann nicht viel erzählen, offenbar. Was Gott nicht schadet, Menschen aber ganz schön verblödet, vielleicht. Ob, wer nicht AUF GOTT IN SICH hören will, fühlen muß, weiß ich nicht. ICH beneide sojemand glühend.. wie machen die das! Mich klopft sich Gott jeden Tag auf was ihm paßt. ICH würde mir ganz ein anderes Leben gebastelt haben und bauen. DEN SCHIACHSINN da schreiben. bleah…. ok. Astraldummies ersten Ranges, und geben sich genau für Jesuschristus fast, aus <<<<<<.

Daß Feinstofflicher Raum um uns WIR IST, und somit DAS Beten des Menschen.. ist solchen Lammblutbegeisterten Zederwipfelversetzern,,, ächz. Ich muß meine Themen besser wählen. Solche Seicherln verdaust nur in Persiflage, die senilopaedo mindestens aa noo iiis. Auf egal welcher Textseitn. Sagn, ICH KANNS NET.. das hamm die net in den Pfeifen, aus die ichdüdln, angelegt.. Registergruppe nicht existent. GOTT KANN A JEDA.

bpotz…… Gott und ich

NEIN; Gottes Gesicht trau ich mich da gar nicht anschaun…. mein Herz hält VIIIIIEL mehr aus, als nur ich. Das machen sich die beiden miteinander aus. Ich schreib den Keks, obwohl ich längst schon Tautropfen im Dom und Geschlechtlichkeit, das Paargeschenk menschlichen Reifens schreiben würde. ..   vielleicht ändert dieses Geständnis alles!!

Und die machen weiter ihre Blödheiten, und ich endlich wieder NUR meine. Madonna Santa! Sarebbe così bello..

che me frega me di dissertare su dei cretini bencapitati. Cazzi di chi li tiene e basta. Il D´Uomo ___ Ha più forza e più tempo di me, bp

<; ne ha drammaticamente….   ___ cose fatte senza amore: fanno sempre e crescente schifo. Für mich war es immer schon, auch ehe ich das zu wortfassen verstand, ein wunderschöner Grund, jemanden herzlich zu lieben und in mein Herz zu schließen, wer gut zu kommen und zu gehen, aus meinem Kinderleben verstand.. wo dazwischen also, wenn man einander nicht sah, gute Winde weiterwehten. ACH, ih mochte und schätzte das! Umso mehr verstehe ich als gewaltige Danebene solche, die sogar per Religion!, also sich selbst den Anschein höhster menschlich möglicher Dringlichkeit gebend, des betzuölebenden Ideals.. so kotzbrockig dahermotzen. Nur ichichich, mein Fatta habi in da Taschn und ia im Biachl…. main Mamma de Immakulata, weil da deaf niemand ani.. ich meine

uff, eine Zumutung. dieses Umgerühre in dumpfster Blunznmenschlichkeit mir zu Hohen Wort schöpferservieren zu wollen. Entspann dich, lies Stifter!, Schiller, Rilke, IRGENDWEN EHRLICHEN!

Und mute mir nicht so einen Blödsinn zu,

was du noch mit abgefahrenen IRGENDOWDICHDISKUTIEREN dekoschmierst, und einst war das massentödlich. WO ENDE DEINES HIRNBRANDS ohne Füglichkeit oder Benehmen? Wenn du mit Menschen nicht normal reden kannst, kannst du auch der Menschen Betwort nicht heben. so easy. Aber irgendwann sehr ihr das ja. Hoffentlich sind, bis Ihr katholischer Monopolbastionsvereinvoneuchselbstaufgott das kapiert, nicht schon alle unsere Kirchen Hotels. Wo man auch die Träume der Gäste bettet… zu Wohlgefühl. Hoffentlich ist nicht das der Weg, diesen Astraldampfnockenverein da rauszubekommen als CHEFS!.. Gott hält sich nicht an was ihr da verzapft. Wir haben´s da schwieriger, die Brücke zu schlagen, aber irgendetwas wird das Jetztösterreich wider in den Dom zurückschnalzen lassen, im Wort treu arbeitend auch. Ewigkeiten gehen zu Ende, nachdem man ZU VEIL gelitten an ihnen hat…. a u s p r o b i e r t..  Es sind Edle Andere schon viel zu weit woanders__ und der Dom ist ein Dimensionenfüger, der egal was komponiert…. ihn laufend falsch im Verhältnis zu was sonst durch ihn schwing auszulösen, auch im Churhaus oder Erzb.P  kann nur irgendetwas Spannendes langsam dann aber unausweichlich wie eine Geburt, gerinnen. Man darf warten.

Wenn ich mir unsere fast überzarten jungen Leute in den Öffis anschau, wie sie da zwischen nicht zuordenbaren, hierherversprengten, und aus belasteten Landen hast du dann auch eine voll zerfetzt und eingeschossene mit feinstofflichen Absprengungen, RAUM feinumdich__________Rennfratzen (ich erlebte mich teils als das, während ich mich NUR in Italien einlebte: aber da waren plötzlich noch in jedem Dörferl a Kaserne, le polveriere und und.. also der Partisanenkrieg.. war dort noch nicht abgelagerter Fühlwein!____ hier habe ich einen ruhig Befreudete führenen Wienr sagenhören, “Wien lag nach dem Krieg SO darnieder”… daraus führen aber andere Wege heraus als darauf zu chaossauen, einfach weil nichts mehr normalen Puls hat und Wirstehen!! Wenn superfreundliche Erpreßbardabrauchichnichtwettevomblödestnwürschtl-Typen Österreichische Republik stempeln dürfen, bitte wo soll Neugrünen des Inneren beginnen und wachsen? In die nächsten fünf Vergewaltigungen, weil grad irgendwem fad war, und es sind ja junge Madln, und die schaun ja auch danach genauso hübsch aus…????___________ das werden Mütter. Und sollen immer noch im Innenkrieg, wo der zweite Welltkrieg hingewandert scheint, Mensch sein. ) mit den ärgsten, unterschiedlichsten.. auch niemand von uns zweifelt ernstlich an der Existenz des Christkinds! – Gottheiteneinwachsungen: wir alle wachsen uns kondbrav, in was unsere Kultur uns mit der MUTTERMILCH DENKEINFLÖßT….


Also diese Leute

mit völliger Befreitheit davon, JEMALS hier kulturmittragend werden zu wollen.. sie haben ganz andere Sprechgrundrhythmen, in welchen sie sich wohlfühlen…. als ich frisch nach Italien geheiratet hatte, klarerweise weder des Italienischen nocht des durchaus gelebten Friauischen mächtig.. Leute, ICH KENNE Sprachlosigkeit im Erwachsenenalter!


Also Menschen mit Besetzungsgewurl im Raum, als der sie sich sicherlich für sie richtig tragen… und dawzischen sitzen dünne unsere jungen, sich mehr und mehr in das IHNEN SO ZUSAMMENGEMIXTE AUS DIESER SCHÜSSEL FrESSEN – Leben vorbereiten, mit schönem Ernst auch

ruhig, damit sich da nicht dauernd etwas löst – wer so krank und energetisch primitiv herumrennt, steht es sich UNSÄGLICH darauf, das abzuspritzen, und zu erleben, wie sich das in ihr ihm nachbildet.. deren Erleben reduziert sich praktisch darauf.. ist ja ok… nur nicht hiesig.


Und nicht für jede Absurdszene braucht s die Kaiserstadt Wien notwendig als Theater. Daß Probleme volksnatürliche Vorgängen sind, wird auch einmal klarwerden. Und wenn ich nicht fähig bin, ein paar eher konkret Veranlagte einen Schmattes in die Hand zu drücken, indem ich frage, sag, findest man soll a langes Leben wünschen, wer die Leute mit Giftgasen vernichtet.. und der denkt dann nach, und gibt mit einem Zentrumsauflösen….. den Dingen die Möglichkeit, sich um eine andere Achse zu formieren…


Also alle diese Besetzungen, die teils wachnwitzig primitiv sind, und von diesem Menschen RICHTIG mitgenommen  werden in ihrem feinstofflichen Raum – wir sind Werden!


Wir wären auch Arbeiten…  //im Gegensatz zum “christlich-jüdischen Leidefroheicheherumhängen” – und das Christkind jedes Jahr wieder: UNBEIRRBAR MURKSEN!!!!//

lähmen praktisch <Feiner Veranlagte, indem sie sie dauervollsaftln. Was NICHTS bringt, da mich nicht entwickeln kann, was du zu lernen hast. Durch Geburt, durch Wahl.


Wenn dann eine wunderbar nun aufgegangene Patschhandibuchtl, welche aus dem gigantisch und einmalig weltweit entstandenen Wiener Wohnen eine Intrigengerangelsuppe diverser Freunderlwirtschaften der Duspeibstdichanart gemacht hat! und nun fröhlich titelt, Wien ist, was wir daraus machen, und die Stadt ist ein energetisches Chaos, welches in dieser Eigenschaft ständig züchtet….


dann sage ich:


1. Was du bist, und diese gesamte Chaostruppe nicht nachvollziehbarer Ichbinsohappy-Eintagsfliegen mit Zurücklehnpension am Zukunftshorizont, dem persönlichen, maskenhaften… persona – Maske…


ist gleichgültig.



ICH bin keine Energetiker, meine Natur ist reonatorisch angesiedelt, ich liebe den Einlang mit Landschaften, Jahreszeiten… also diese Dinge.


Aber wir haben Energetiker.

Und da diese in der Wiener Wirtschaftskammer eingetragen sind und in anderen und Steuern zahlen, kann man mit ihnen als ernstzunehmenden Menschen sich besprechen. Wir haben einen vollösterreichischen Werner Neuer,, einen Marko Pogacnik, die Deutschen haben sehr fähige Leute ebenso und die kennen sich untereinander.

Und das sind Leute die arbeiten und nicht sich zieren – einfach weil ihnen die Menschen am Herzen liegen, und das nicht mit Ichliebeallegleich Ichbullabfüllen…… Pogacnik wäre für Schüssel kein Ansprechpartner, da jener es vorzog, in eleganter Krawatte seinen Geschäften nachzugehen <:


Also


energetisch


und wenn Sie die alte Wiener Sprache betreten, dann haben Sie ALLE diese Beobachtungen und Dinge auch lange schon laufend erkannt und beschrieben… damals sah man klar, momentan lebt man hier noch unter dem Naziregime, weil ECHT keiner den Mund aufbringt!! Auch nicht in den unwesentlichsten Dingen. Die Richtplätze sind geschlossen. Es war, das zu erreichen, wohl grauenvoll. Also NUR Ernst ist angesagt. Nur.


Also die Energetik ist lediglich die aktuelle Neuauflage, von was man von stechendem Blick, jemanden schneiden und und… völlig simpelt hier als bunten Alltag redete auch, zu: “lebte”.


Ihr müßt euch, wenn ihr ÜBERHAUPT KEIN GEFÜHL MEHR HABT,


und so MUSS man sein, wenn man sich mit Happyfotchen nach so einer Davorarbeit – auch die aufgeführten Bauten sind ja Koben wieder alle Natürlichkeit = Erholung und Gesundheit des Körpers….  und der Stadt in deine aus dem Ruder gelaufenen Zustand, wenn man AUCH im Rathaus residiert, wo ich.. völlig.. keine Ahnung, Szenen erlebt habe… na bumsti…


ok.

Man muß

da Chaos sehr schnell Chaos züchtet


und das ist unseren jungen Menschen NICHT zuzumuten!


also da schnall ich echt ab, wenn wer da ausufert, sich preppy päsentschenkt…


Wien ist, was wir daraus machen.

Ich wünsche dir, dich ab nun vollgeschnallt mit all diesen zentralafrikanischen, an ganz andere Schädelformen gebundenen “Gottheiten” und Innenmachtverhalten, asiatischen, wo`s eine FÜLLE gibt, vielleicht findmada a no aaan echten Ahura Mazda…


auseinandersetzen zu müssen, und nicht sonst mehr.


Denn unsere jungen Menschen wachsen ihr Feines in den Raum, sind sehr oft Lauschende, als Hörenwesen, und nicht diese prallen Blublubhüutln, die ja in eine ganz andere Natur gebettet, rasend schön sein können….


junge Resonatoren sind ein einem energetischen Der Mensch trägt Raum um sich- Sauhaufen, wobei die primitiven und nicht verarbeiteten ja dauernd nur auf ihr Ausgelöstwerden warten….. das funktioniert einfach so….


warum müssen die das so bekommen von Mitdemarschefressern, bitte?

Diese jungen Menschen sind mutig, haben sich in eine hochkomplexe Gesellschaft und Kultur geboren, und sollen dauernd als FÜHLEN atmen und erleben, was auf einem Entfaltungsstand hier vor 2018 Jahren ständig energetisch blubbert….


die gebären sich hierher….. und es gibt alles, nur nicht ihre Kultur als gehegten Raum des Fühlens, des Zarten…


Ich bin keine Energetiker.


Ich empfehle lebhaft,


nicht nur Chaosschürern als Wahnsinnigen echt in den Arm zu fallen, was in Wien ja sehr maniertlich geht….


sondern auch von wer sich arbeitend mit diesen Phänomenen auseinandersetzt, ernst, einmal zuzuhören.


Damit man versteht, was man NOCH einmal in unsere eigenen – wo schon die Vorfahren lange aus dieser Kultur Leid und Freud nahmen, das also verankert ist – hineindrückt, zum es echt einmal schreiben geschmacklos.


Wenn du deinen Mitmenschen solche Lebensumstände verursachst, bist du auf der Baumgartner Höhe in besserer Luft als im Rathaus. Wunderschöne Koniferen… Ottowagnerspital mit WC…


Bitte zieht zu Rate, oder beruft einen Round Table, wo jeder etwas andere Aspekte naturgemäß aufwerfen wird,


indem ihr euch erklären laßt,


was die Menschen, die normal leben hier leben.


Daß Fühlwesen zu sein uns als Menschen und innere laufende Arbeit ausmacht,


kann süß sein.


Statt dessen produziert euer forsennatentum / Chaosorgiastischüren


eine Scheinbarruhe,


wo in Wirklichkeit die Feinraumspiele, Sie warten vergeblich auf Aura, weil golden ist da nix mehr….

laufend gegeneinader geknallt werden. Man leistet Gigantisches, indem man einfach ruhig hält, und hat damit aber alle Hände voll zu tun. Dann rasselt der eine Idiot irgendwelche feinstofflichen “Waffen” aus und und und und.


lauter alleinerziehende Mütter

ebenfalls ein Zeichen dieser wahnsinnigen Ruhelosigkeit im Astralbereich, der einfach völlig natürlich ist, aber die Leute, die da kommen, haben NICHT das Niveau, und ich vermute gravierender: nicht den Willen, sich mit den hiesigen freundlich auseinanderzusetzen.


Es gehört da so irre Disziplinbereitschaft dazu, daß dir über das tun das Leben verrinnt. Das investiert, richtig, fast niemand. Ebenso fehlen JENEN MEnschen hier die Regulatoren….


Ich bin hier

nicht einmal ein Stümper.



Es wäre wohl interessant,

- wer schon voll glücklich losgeht, den interessiert das nicht -


einmal zu verstehen,

was sich energetisch wirklich abspielt, was wir also LEBEN.. und unserer Jugend zu leben geben, wobei meine Generation noch voll kriegsüberforderte Eltern hatte.


Also ein Ende dem Wahnsinn


wäre wirklich zu setzen.

Dazu muß man einmal Grundlagen schaffen und verstehen, was geschieht, und daraus: wie zu handeln sei, günstig.

.

Es ist geschmacklos unverantwortlich. Es ist frech

es ist absolut unnotwendig, immer den Katastrophistenmeuten jeden Tag gearbeitetes Volksvermögen aller Art in die Rachen zu spielen. Man hat sich da einmal hinzusetzen, und sich durchzuarbeiten, bis das stimmig ist, und leichte Geste, die nicht einmal als Dulehnstmichab gekeift werden kann.. Herrgott man kann SO verbindlich höflich sein…

Zieht gute Leute zu. Gerade in jenen Kreisen gibt es Erstaunliches.

Und die Vordergrundplärrrührer merken von stiller Arbeit nicht einmal nichts. DIE sind lange weg von jedem inneren Fenster. Das aber sei deren.

Anständige haben sich Anständiges verdient, vorzufinden, wenn sie sich dem Geborenwerden anvertrau´n.

Kommentar hinterlassen