wie schonungsbedürftig bist du? (deiner zu befriedigenden MEIN Ung nach..) wie Schönungskraftvoll stehst du und wille-wetterspannst das?

Geschrieben von admin am 11 Mrz 2018

kann man, in anderen Worten, deinen Gesten insgesamt nur kukkiukkihelfenfüttern, oder schmierischleckieinihihipatzen.. also solche Sachen, als DAI LIABSTE MEINweisheitserlebung.ungungung.. oder

gibt es bei dir eine Fülle von Unds… in welche du so hereinarmbar wie einladend dich weiten und feinen können willst und dastu.St., weil dir nicht irgendein Wahnsinnsaltari, du, Liebe ist, sondern

das webende Leben, und du und wir, und manchmal ich.

Wir können ja trotzdem Freundinnen bleiben, auch wenn esmir gut geht, richtig?

Uns verbindet ja nicht nur Not___________ darum ist das für mich auch kein Gott,

wie ihn da ein junger Jude, so festet man jeden Tag einige Male im Dom auch, und will das glauben…. es fühlt sich aber derb fehl eigentlich Gott und mir an… alten Junden erzähln, und halb sein hat woll’n.

Leihgabe als Gabe kaum stirbt der Verleiher

ist eher primitiver Stil, nicht wahr. Jugend und Alter entschuldigen NICHT als Pädophilie und Alteknabenliebe. Das ist dieses seltsame Deutsch, das ständig Reformen, Neugestalt sich geben will, statt sich einmal auf die 4 Buchstaben zu schreuben, und denkend zu werden an der Fühlenbrandung des Seinatmetmeeres.

Einfach hinsetzen an diesen Strand, und weitwerden,

denn aus Zwischenmenschlichen nimmst du, und IN Zwischenmenschliches trage daher bitte auch: Menschsein als Klänge, Lied und Noten des GESAMTEN Seins. Hältst du dich für die Coca Cola-Flasche, magst du diese sein; nur versteht die wenig, und DU STEHST DANN NICHT!!: zu was sonst dich webt, und du daraus und darauf erst dich ein. Du dachtest Mammi hat mich gemacht, jetzt bin ich der Erde Papa da groß. Mammi sah das vielleicht so. Und wir mögen einfache Mädels durchaus; orientiere du dich daran, von wo DANN DU DICH gewinnst da nimmst. Das ist keine Quelle nur, das ist damit auch deine Pflicht. Man muß um die Erlaubnis bitten, lieben zu DÜRFEN. Und oft und oft wird richtig dir und mir das: nicht gestattet werden.

Da hilft nur, “gut”, sagen__ und wonaders sich pflanzen, wo man darf.

Wie dürfen und erkanntwerden vom Raum zusammenspielt, ist HOCHinteressant, selbsterständlich. Leidenschaft gibt dem Raum sein Leben auch, als freudiges Mitrecht. Alles andere ist schlicht dämlich, unwahr, da es sich von seinem Schöpfungsquell, dem Hören, einer nur in Raum möglichen Eigenschaft, abkapseln will, das aber nur denkerisch kann und damit chaotisiert, was irritiert, auf so einem plumpen Niveau, da es nie erschaffend auch, je würde. Es ist nur grausamig. Wie geht “schöpferisch”?  Schwantdawas, du Dirdoc? GÄB ES GOTT du wärst exakt sein beifallheischender Sargnagel noch! Und genau das bist, denn das Gottende sind du und wir, und wir haben arbeitende an der Schöpfung Atem, Seelen. Wo du knödlanhupfst, jeden.

🐎🐌 es ist IMMER Menschsein in einem der beiden Körper, oder schlicht das nicht 🌿🌾

Schicksal nimmt man aus der inneren Stimme, nicht von vier Dasnichtwissendepperln, bp ______ Das Hohe Weben bedient sich deiner als eines Fadens, DAS stehe, statt da blöde zu Gott ist woanders-quasteln an Geltungen,

die wahrhaftig gesündigt unsühnbar haben!Doch nicht Fülle DIESEM WAHNSINN geben, und weitere in diesem Hirnkohl verrecken lassen, S.O.S.-los!!

Mitschuld damit einsaufen ins Herz, UM Mich groß zu fühlen??????!

Ja, bitte lamm’ doch ab, Lahm Gottes. NICHT ALLES kann dein Keuchen erröcheln.. Gott geht unbeschadet, nur deine Mitmenschen verdirbst du im Feinspiel. DAS SOLL LEHREN SEIN! Religionswort verlangt die tiefste Ehrfurtvht, UND EXAkt wer diese spricht, hat die nie nicht.

Herzig hHerzig,

Wortler Brigitte P

Die dunkle Seite ist Gott nicht von dir zerschielt!

Sinnesorgane sind Werkzeuge, NICHT DER WERT!

Wir alle träumen! Das ist unser Job als beseelte Wesen. —–https://www.youtube.com/watch?v=dfZnIGETQPQ——  ABER DABB HAST DU DIR NICHT ERFÜLLUNG ZU ERKEIFEN, SONDERN DARAN dich schöpferisch zu entflechten MIT anderen!!!!! Sowas von kreuzprimitiv. Awa d*Pappn offn, und mit dreizehn Titeln am liebstn. Das Leben bescheinigt Kompetenz, WENN DA DIIIISCH NEED WOOOGLD, UND MENSCHEN UM DICH SICH ENTFALTEN!!! Eine “Religion”, wo die Redenden aus MILLIONEN VON TOTEN nichts lernen………. ist überwältigend schal, echt. bp

du kannst dich nicht mit Leid identifizieren, das du selbst nicht aushältst, das verstehe ich

aber du darfst nicht Leidvorstellungen “ALS BETEN” schüren, wenn DU SIEHST, was das

anrichten alles hat dürfen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Es HAT “DER KLEINE”, “die kleine” VER-Antwortung, was du denkst oder tust!!!!!!!!!!!!!

Keine Kommentare.