Die Selbstheilungskräfte aktivieren? U M D I C H, wie üblich <<:

Geschrieben von admin am 05 Jan 2016

Klerikergott?

andere als gottlos behaupten

_________ sät Antis……… trostlose Seelleichen….. ichichich

WÄRE GOTT SO TOT: es gäb’ nicht einmal Idioten, geschweige denn Freunde des Das-Leben-Liebens, welche das AUCH TUN, fähig!!!!!!!!

andere als gottlos behauptenEs sind die Geldgeschäfte

abzugeben

als Betler genannt


als Betteln + Beten
verkauf!te
Beschäftigung.


Priestermann Eosit-Theophil Schmied: “Mai liebste
Anweis’. _________ .”


Man hat sich als M8menschen ohne Bürgerempfinden restlos lächerlich weltweit gemacht.

Es geht nicht um die (materiellen) Werte. Es geht darum, DIESES TIEFE GEBENDE BETEN des Volkes: zu ehren durch Widmung, ganz klare, dem Menschen, als einem sich göttlich, also mit hohen Idealen auch, entwickeln sollenden einzelnen. Dieser Ersünderbeschimpferei, um Unergriffigkeiten aller Art zu decken und gieren zu können, wo Aufbegehren dann an Gott Karton gebremst wurde <<

das ist… warum soll ich nach Eigenschaftsworten suchen, nehmen wir ein Zeitwort: abzuschaffen als Der Bürger beauftragt  d  a  s im Interesse der Gemeinschaft underen von ihm gelebten Entwicklung und Entfaltung im Zeitengehen, schön.

Da kann man sich ja als Bürger selber nicht glauben!!? <.


Und NICHTS _____________ lacht lauter als Gott, das HERZ ALLER MENSCHEN. (Vergiß, Klerikergrüppchen, das Besitz-REINHEITSBESITZ IST DIE EKLIGERE noch als die GELDMACHTingoranz…- mit Dienen tauschen hat

wollen, nicht, daß da drinnen auch schon die Ungeborenen ja alle sind. Gott lacht als gigantische Quelle sich über dich Kiesel (ebenfalls wassergerunde, gell) entstanden irgendwo ausschüttend, glietzernd.. um seine Seelen wieder im Erdeleben auch, tanzen zu sehen in ihrem Schöpfergängen, mitschöpferisch glücklich.

Mir ist das Göttliche gärtnernd, hegend.

Mit einem Kater richtet die Ratten…… landest du bei mir in Unterholzrabatten <<.

-

Es gibt dich,

was du dir einbildest, mäht das Entstehen,

und dieses ist umso heiliger, je älter etwas schon ist, als Einheit. Manche Völker tagen gigantische Kultur in jedem Einzelmenschen, andere sind sehr sehr weich, eingebettet direkt in das Fließen gigantischer Landstriche.

Die Denker müssen sich zu Regeln das Wort geben,


(UM ACHSE GESCHIEHT das Geschehen,

die Drehung der Erde, und sogar deren Wanderungsbereitschaft,


halten Geschehen überhaupt als Mögliches:

Bewegen, das immer wieder auf sich selbst trifft,

und darum stattfinden überhaupt kann.


jetzt stehe ich hier, eine Minute Später kannst du dort stehen.

Hast du je darüber nachgedacht,

wie HOCHKOMPLEX das ist, Zeit und Raum und du im Wir?reichtum

eigentlich spring da ein kohärentes Fühlfeld laufend durch Stoffeflüsse _ ein UNGLAUBLICHES KONZERT IST

bereitwillig du.)

.

aus dem Herzen, dem Allschlagorgan.

Der Kopf als Sinneskrone und Verbindung

will dieses ruhige Raumlieben….. wahr WOLLEN.

Und die SO sind, Gute Leute nennen,

damit die gemeinsame Absicht klar dasteht.

Raumwahrende, Raumarbeitende, Raumhereinsehnende, welche als sie ganz arbeiten, eingebunden, mit Mehreinbindung einfach durch Treuezeit.

Dann hat das Gemeinschaftliche die richtigen, denke ich, Blätter,

Häute, Berührungspunkte und Empfindungenfeinheit ganz fremder Anrührungen auch.

Angstzüchterei,

Flenneerei in Jahrhundertetreuepracht

(ARG gehoben, wenn Sie nur bis zur Blutgasse,

wenige Meter weiter neben dem Stephansdom geschichtegehen und und und – Sie selbst wohl auch.. “privat”… wieviel Mühe, wie viel Sorgfalt.. Suchen, und Tragen, bis man zu verstehen zu beginnen hoffen kann….. ungetan haben ohne zu wollen und und und)

zu einem Wortkonstruktabsurdum,

wo man dachte IMMER DAZU kann immer noch man drausitzen <<.

als Imperator des Impero Romano..?animae

Schatzis….. solche Manager… die können Andreottis Spruch nur langsam einstecken

Il potere logora chi no lo ha ______ leider.. redet: Gott,


das klare, große Herz des Wir, so zu euch _____sine nome.

Mit jahrhundertelanger Anständigkeit der Leute, / es gibt deine individuelle, die wirklich bei dir bleibt, und dann die mögliche, welche ebenso, aber it mehr Freundlichkeit mitzutragen ist..

WELCHE ALLE DIESE DINGE STELLTE UND ERHÄLT, die Kirche sind du und ich! Und du dienst darin, Kleriker…..

Du dienst den heiligen Stunden oft HOCHGEBILDETER….. so: mit Intrigen, Geldern, die zu Gott stinken.. oder dem Himmel… und man schiebt in klarer Burgringemanier GEGEN DEN BAUHERRN deines Arbeitslebens insgesamt, Kleriker, die Depperlnetten vor, um dahinter zu GEHEIMNISSEN. Bitte was?

Gott ist offensichtlich.

<.

JA!

Man glaubt mir nicht in Kleruskreisen……. schw schwwww schwwfffffhhhhh iiiiiiarick. bp

Der Letzte, der Gott sah, war UNSERE AKTE CHRISTOS, als sie noch hatschte,

und dann aa paa Mystika.

Herren, ICH BIN AUCH SOWAS.

Nur, Sie wissen, der Sprachverfall, das Kulturniveau.. die gute alte Zeit, die sich eigentlich auch nicht mehr richtig zusammensintert…. tja, sehen Sie, Soutaneure, Mystiker lacht Gott aktuell so. Kleriker lacht er wie Sie?

Bitte, in was Gott macht, mische ich mich nur was mich betrifft ein; und auch das nur, weil sonst holt er mich, also kommt herein, und das ist mir zu gewaltig. Da höre ich lieber leichter und leiser hin, wenn er spricht.

Bei euch muß er brüllen, nun schweigt er. Seit 1991 SCHWEIGT GOTT IM STEPHANSDOM, und sagt mit seiner großen Stimme: SO NICHT! Ich WILL so nicht geredet werden meiner Schöpfung, dem Redewesen Mensch.

Cool.

Ich mag klare Aussagen.

Der Klerus nicht?

Bei Gott wird das nichts helfen <<. trotzdem herzlich, viel Glück damit!

Gott werden noch lustige Szenen mit euch einfallen! DER HAT Humor!


und das Leben, ganz genommen ist NIE leicht, Geschäfte machen,
kann dem Gemeinsamen Hohen nicht gefallen, denn es IST FRASS AN ENTWICKLUNGSZEIT, die in jedem einzelnen Leben unwiederbringlich ist. Du hast die Kinderjahre zu geschütztem Lernen. DANACH….. wird sich zunehmend Verantwortung einfach aus dem Leben ergeben.. Kinder, Beruf.. alles. Also Schulraum UND GESPRÄCH – Der Damen- und Ritterorden zu Stankt STephan, wo lebenserfahrene Menschen ein Zeitvotum nehmen und zur Verfügung stehen, für Gespräche in jeder “Preisklasse”.. ANCIE(N)N(E)S


Ihr Kleriker glaubt immer noch, einen Gott gegen die Menschen spannen Gott hat sich zu Mus gelacht über euch, da habbzz Löffel für Löffel <.

Ein normaler Mensch… läßt euch einfach reden. Wie andere Politiker auch. Kluger Wiener Standardsatz.. wennma denselben Unfähigen immer wieder wählen, ersparma uns Pensionen zum zahln <<.


Richtig!


Problematisch wird das erst,


wenn man Gebet mit Kultur und Heranwachsenden und dem Menschen als laufendem Schlpfungsprozeß, selbsterziehenden gemeinsam, in Betracht zieht.


Da geht einen der Schiach an, wenn man zusammenrechnet, was mit SOLCHEN MITTELN NICHT GESCHEN KANN, zugunsten von WIRKLICH KRAFVOLLEN ENTI`WICKLUNGEN, mutig und vernetzt und erlerned das ruhig in IHRER unverwechselbaren Eigenart, starken klaren Menschen, echten Raumarbeitenden in ihren diversen Begabungen, ein GEwinn für uns alle, in die Vergangeheit zurück und in die Zukunft vuraus, da einfach ein viel höherpotentielles JETZT,


wo nicht ein paar Menschen einander irgendwie dauernd bimpiklngirumpppbs tangieren, sondern wirklich Menschen miteinander leben und arbeiten, JEDE geste des Lebens, also da gibt’s ka Triebpublicity, da könnema uns net als Erbsünder bauchpinseleinschmieren, damitma uns schön auf das Höllenrüsten gschmackig dem Teufel vorbereiten und derlei… KLERUS_für_Klerus<.Predigerei.


Wenn in dir Gott wirklich so ausschaut, KOMM AUF  DIE  SCHULBANK. Awa zack.


Kommentar hinterlassen