schreibt ghost wenn myself? – 3-T.Age-antik zu: wird irren menschlich, wenn in Menschen es abzuf├╝llen mir mit meinem gelingt?

Geschrieben von admin am 03 Jun 2015

╦ť ╦ť╦ť╦ť╦ť╦ťab wo man M├╝he besser K├Ânnen nennt╦ť╦ť╦ť╦ť

╦ť

genie├čen bedeutet abwechseln.

als Genu├č schlecht sein und liebtun abzuwechseln, mag selbst als Kipferl dich eher altbachen machen…..

╦ťdar├╝berhinausunwohlsein schuld sein-werden, w├Ąr schon amala a netter ansatz, unter Seeleundmehr-es-besorgenden..::-_
SOB SOB Save our Bodies.
--
ich m├Âchte nicht an Ihrem 
brp? -mein Note Book ist fast so schlimm wie manches Noten-Buch <<.

╦ťDIESER MINIMINIMALE UNTERSCHIED ZWISCHEN ARBEITEN UND PATSCHERT, ALSO NACHHELFENM├ťSSEND HEILIGSEIN ….

die Frschee bleibt bei mir, denn du stehst da stellst stund-lichdich in einen anderen Kontext

und es ist gut so, und auch ich.

du nicht? schreib aa andere Literaturgattung als Menschtestamente !

deine Putzfrau finanziert sich das auch noch (Pension!) das zu d├╝rfen,

dein Gott, den finanzieren glattes wir DIR.

Das konnte nur langsam ins Auge als ersichtlich gehen.

Man wohnt – bel├Ąstigt und belastet, belacht und bel├Ąstigt – Menschen, die man wirklich und mitwirkend liebt.

Aa alte Regel, und Gott h├Ąlt, wie jede gute Bedienrschaft, sich daran.

Wie in den Sisiappartments… der Kaiser klingelte, die Dienerschaft zog sich – Alva Edison! – zur├╝ck.. so machen diese Meine Mutter gab mir das Wort und die Stimme und das Denken gleich auch mit – Sich Denker Denker es; warum ihr euch darum Denker nennt, ist das einzige, was ich net versteh’. Alles abkupfern und davon noch etwas weglassen, was nicht funkt, wie man ja an den diplomatischen Umgebunden so durch Bank und Zeit sieht.. und mit schlanker du-mm sch├Ân sein woiin.

Gott fr├Ągt nicht nach Sch├Ânsein, er fr├Ągt nach jedem, welches du weckst.. Gott verSTEHT nur MitSCH├ľPFERtum… ich auch Steine, bp+

Hirn gibt es rundherum, aber DIR mu├č man’s reinreiben? Weilstas du be-stimmst?

f├╝r den Satz: gottseidank, kann, wer das wirklich spannend findet, jederzeit wieder in die KZ_Aera reinkarnieren, w├╝rde man mich tausendmal lynchen plus Steigerungen, statt EINMAL auch nur zartest.. die tiefe Menschlichkeit, die sich darin versucht, erstehen zu lassen. Hoffnung ist, gegossen in sie nicht wollende Tassen. traurig, sehr traurig schlimm. trist.

Die Erde “liebt”, du lernst in deiner Klasse .. bitte, tu das nicht als Schlachtviech auf zwei B-EIN!en.

Wort lebt dich, weil auch die Sonne dir nicht geh├Ârt und gehorcht.

Wie du mit ├ťberdichgro├čem lebst, schlicht gesagt: erz├Ąhlt dir dich als Willigkeitsf├Ąhigen, in seinem F├╝gen und in seinem Gef├╝gigem und seinem Fliehen auch. Kein Stein rennt davon….. darum ist Bau und Bauh├╝tte: Bauwerk

der erste Schritt, deiner, ist: wie bin ich geworden, zu denken. So

lernst du

es. – ;

.

ph=f, aber nur im Phi, net im Vieh.

Wenn dir f├╝r das Denken die F├╝hlenden Beine fehlgehen.

Allsch├Ân? und du hast es, ausgerecchnet du?

es wird einmal verstanden werden,

und dann werden wir dich alle umsteh’n.

Und nicht dein Gott sondern du selbst, wird unser Gott SO sein,wie Gott jetzt dir Gott ist… goaaa neet doo, owa du schooo.

Ich vollziehe gerne nach, da├č das menschlich ├╝berfordert, so weit von Gott von den eigenen Eltern erz├Ąhlt zu werden.

Wir sind am Ziel, gell, und ollwe├Ą├╝├╝ schleppt ma ob doo die Packln no waiiida <<.

Freundlichkeit kannst du da erweitern, wo du keifen mchtest, f├╝r wie sie dir unzensuriert zur├╝ck-uhrt.

.

ich wollte mich sch├Ân, wenigstens meine Seele, gott, um vor dich zu treten; und entdecke nun dich.. hinter mir.. gemalt. da das nicht du sein kannst, da ich so nicht ward, kannst du nicht mein Land und Urspung sein. Und du wirst es merken, du Gott. Denn

ich liebe Punkt

du.. eher nicht, so freiauggsch├Ązztt.

wenn ich a alt’s Weiberl bin, m├╝ssen alle M├Ąnner um mich umpotent sein, damit ii, in meine nun Nuermehrl├╝steleien, mei selige Ruaa hoob. –wauun iii aaan Bezug zu Kiiinda hooob, m├╝ssen ├╝berdies mir erwachsene immer kindischer Kind auch noch zu sein leisten, sonst wiiiriii gauuunz unmuattaguaat… – ┬áWenn ich a alta Mauu bin, bin ich noch um a paar Grade gr├╝ndlicher, und es mu├č Gott dranglauben, ein steriler Bock mit Seeldosenfr├╝hstick zu sein. Gr├╝ndlich gr├╝ndlich, Profettln!


Die Demut der P├╝nktlichkeit erwarte nicht immer nur von Natur und deinem Gott!

╦ť

willst du wirklich die Gabel sein, die mich mist?

├ĺ

Ab wo man M├╝he besser K├Ânnen nennt, auch vor sich selbst__?

da es das ist

.

+ es (mit sich) in Strahlen hebt,


Ó

nn


Ô

nnnn

├Ľ

nnn

├ľ

nn


├ś

nnur ein Dummkopf kann glauben, ein guter w├╝rde sein Werk mittendrin abzubrechen die Ehrlosigkeit hegen auch nocht, nicht.. wahr <: Dank zeichnet den Guten aus.. ich wei├č es wenigstens vom Hinschaun, bp–’

was ist DAnk? Die gr├Â├čte koh├Ąrente Welle, derer der Mensch auch als Die Menschen f├Ąhig ist. Darum werden Preise gestiftet und verliehen. <. auch.


┼ĺ


Š

├ů

├ć

╦ť

gib dem heiligen nicht deinen Anfang und dein Ende. du kastrierst das Leben nicht auf dich, DAS wir nicht de-finieren <. wollend├╝rfen.

Gestatte dir zu arbeiten an Stoff. Ziegen bleiben Ziegen, was immer du dir daran auff├╝hrst, Lamm bog oder log.

╦ť

wenn Gott da noch geht, wo er einmal ging, k├Ânnte manches wieder, das ist: noch einmal, gut gehen – Orgehen und Organa

man mag ostinati

wenn man sie selbst kann

das ist: nicht baucht und braucht darum.

-

und genau so Gottist Gott

Keine Kommentare.